Top / Master / Dominant Tattoo?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für mich sind das zwar keine typischen Tattoos, aber ok.

Dass es eher Sklaventattoos gibt, hängt damit zusammen, dass Tattoos eine Kennzeichnung darstellen. Und zwar in "abwertendem" Sinne, wie man ein Vieh kennzeichnet, das einem gehört. Deswegen ist der Barcode auch eine schöne Idee, weil die Sub dann zu einer "Sache degradiert" wird.

(Nicht falsch verstehen, in meine das ganz und gar nicht negativ. Ich bin selber devot und mag diese Art von "Kennzeichnung")

Das passt zu einem Dom natürlich ganz und gar nicht ;)

Doms machen sich da wohl wenn dann eher allgemeine Tattoos, wie das BDSM-Emblem, evtl. auch Dinge wie Peitschen.

Wenn du ein eindeutiges Tattoo möchtest, wirst du dir wohl selber etwas überlegen müssen. Als ich grade mal gegoogelt habe, hab ich ein Tatto gefunden mit dem BDSM-Emblem und einem "D" drumrum. Das ist eindeutig, aber m.E. auch nicht schön. Vielleicht hat auc der Tattoowierer deiner Wahl eine schöne Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zazarat
11.03.2016, 11:05

Dankeschön, ja, dass das Tattoo zur Kennzeichnung dient ist mir ja bewusst. Eine Spiel Partnerin hast sich den Barcode von ihrem TSR Account stechen lassen. Für die devote Seite meiner Meinung nach, die beste Idee.

Ja, Die Triskele ist mir bekannt, wollte nur nach alternativen dazu suchen. xD

PS: was sind denn eher Tattoo'S für Sklaven deiner Meinung nach?

0

Nen Kumpel von mir der Dom ist hat ne Triskele. Generelle Domtatoos sind mir nicht bekannt (auch wenn ich die gezeigten nicht als Sklaventatoos seh, aber gut).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?