Tool zum entfernen von schädlicher Software (Google Chrome)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Herzlichen Glückwunsch, da hast du dir jetzt sicher was eingefangen...

Versuch mal Folgendes:


Schau bitte unter Systemsteuerung → Programme nach, ob sich dort Einträge befinden die sich Toolbar, Searchbar oder ähnlich nennen → Deinstallieren.


Schau auch bitte in der Add-on-Verwaltung der Browser nach, ob da was dergleichen zu finden ist → Deinstallieren/Entfernen (bitte bei allen Browsern die installiert sind nachgucken - egal ob Du sie nutzt oder nicht).


Lade Dir Malwarebytes Anti Malware runter (am besten auf den Desktop):

filepony.de/download-malwarebytes_anti_malware

- Installiere Malwarebytes Anti Malware

- Schließe alle offenen Browserfenster

- Schau bitte im Task-Manager, dass keine Browserprozesse mehr laufen (wichtig!) - falls ja → beenden

- Starte Malwarebytes Anti Malware (Rechtsklick → "Als Admistrator ausführen")

- Führe bitte gleich ein Programmupdate durch

- Führe einen "Bedrohungs Suchlauf" durch

- Warte bis der Suchlauf abgeschlossen ist

- Entferne die Funde

- Dein Rechner startet neu


Lade Dir den AdwCleaner runter (auch auf den Desktop):

filepony.de/download-adwcleaner

- Eine Installation ist nicht notwendig

- Schließe alle offenen Browserfenster

- Schau bitte im Task-Manager, dass keine Browserprozesse mehr laufen (wichtig!) - falls ja → beenden

- Starte den AdwCleaner (Rechtsklick → "Als Admistrator ausführen")

- Klicke auf Suchen und warte bis der Suchlauf abgeschlossen ist

- Entferne die Funde und bestätige mit "Ok"

- Dein Rechner startet neu


Danach setzt Du den bzw. die Browser zurück: (Bitte alle Browser die installiert sind zurück setzen - egal ob Du sie nutzt oder nicht)

Firefox:

- Firefox öffnen

- Die Tastenkombination "Alt" und "H" drücken

- Informationen zur Fehlerbehebung auswählen

- Firefox restaurieren (oben rechts)

- Firefox restaurieren

- Fertig stellen

Chrome/Opera:

- In der Symbolleiste des Browsers auf das Chrome-Menü

- Einstellungen

- Erweiterte Einstellungen anzeigen

- Browsereinstellungen zurücksetzen

- Zurücksetzen

Internet Explorer:

- Extras → Internetoptionen

- Im Fenster Internetoptionen auf die Registerkarte Erweitert

- Zurücksetzen

- Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen

- Kontrollkästchen Persönliche Einstellungen löschen anklicken

- Schließen → "OK"

- Neustart des Internet Explorers


Einige dieser Quälgeister rufen sich über die Verknüpfungen selbst erneut auf. Um das zu verhindern lade Dir den Shortcut Cleaner runter (auch auf den Desktop):

filepony.de/download-shortcut_cleaner

- Eine Installation ist nicht notwendig

- Starte den Shortcut Cleaner

- Bestätige die Meldung am Ende des Suchlaufs mit "OK"

Alternativ per Hand:

Bitte alle Icons der Browser auf dem Desktop und in der Schnellstartleiste löschen. Jetzt unter "Start" → "Alle Programme" die Browser mit rechts anklicken und unter Eigenschaften den Pfad zum Browser überprüfen. Dort sollte Folgendes stehen:

- "C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe"

- "C:\Program Files (x86)\Google Chrome\chrome.exe"

- "C:\Program Files (x86)\Opera\opera.exe"

- "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe"

Befindet sich dort noch ein "Anhängsel" z.B. "...\firefox.exe-xyz", dieses Anhängsel einfach entfernen und die Änderung mit "OK" bestätigen

Du kannst diese Prüfung/Änderung auch direkt im Explorer durchführen.


Zum Schluss noch mal neu starten und die drei Tools kannst Du jetzt löschen bzw. deinstallieren.


Anmerkung:

filepony.de ist keine Filesharing-Seite, sondern der offizielle Downloadpartner von Trojaner-Board.de

TheCoPlaysHD 15.05.2015, 12:45

Super Antwort! DH!

0
TokaChan 15.05.2015, 13:06

Vielen Dank.

0
TokaChan 15.05.2015, 13:56
@TokaChan

Ich habe jetzt alles entfernt. Vielen Dank nochmal!

0

Musstest du das Tool erst noch installieren?

Das hier ist das Original: http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Tool_zum_Entfernen_b%C3%B6sartiger_Software

Das reagiert übrigens nicht auf ein hängendes Programm. Mach mal bitte ein Screenshot von der Fehlermeldung, ich vermute mal, dass du dir Malware installiert hast.

TokaChan 15.05.2015, 12:38

Es war aber so ein "Fenster" wie auf Gutefrage wenn ich eine Antwort bekomme zum Beispiel.Kein Tab, denn so doof bin ich auch wieder nicht. Und nein musste ich nicht.

0
Wiggum34 15.05.2015, 12:38
@TokaChan

Toll... du hast dir dann irgendwelches Ungeziefer aus dem Netz heruntergeladen und installiert.

Welchen Virenscanner hast du denn installiert?

0
TheCoPlaysHD 15.05.2015, 12:38

Ich bezweifle, dass Microsoft solche Pop Up Fenster finanziert.

0
TokaChan 15.05.2015, 12:40
@TheCoPlaysHD

Habe den Namen gegoogelt und tatsächlich ist es auf deren Seite downloadbar. Zitat:

"Das Tool zum Entfernen schädlicher Software ist nur für Windows-Nutzer verfügbar.

Wenn Chrome sich eigenartig verhält, zum Beispiel Abstürze verursacht, ungewohnte Startseiten, Symbolleisten oder Anzeigen einblendet, die sich nicht deaktivieren lassen, oder anders als gewohnt reagiert, könnte die Ursache ein unerwünschtes Programm auf Ihrem Computer sein.

Eventuell können Sie das Problem beheben, indem Sie das Tool zum Entfernen schädlicher Software herunterladen und ausführen. Dadurch wird Chrome wieder auf den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt. Die ursprünglichen Chrome-Einstellungen werden wiederhergestellt und Programme, die Chrome beeinträchtigen, werden entfernt."

0
TokaChan 15.05.2015, 12:44
@Wiggum34

Ich hab eigentlich gar keinen Virenscanner... nur MCAffee aber der is abgelaufen 

0
Wiggum34 15.05.2015, 12:47
@TokaChan

Ich hab eigentlich gar keinen Virenscanner... nur MCAffee

Kopf -> Tisch.

Bitte lass dir das Notebook von deinen Eltern wegnehmen und wegschliessen. Offensichtlich fehlen dir die absoluten Basics, um mit einenm Rechner im Internet rumzusurfen. Wahrscheinlich nutzt du aus reiner Faulheit auch noch den Admin-Account?

1
TokaChan 15.05.2015, 12:50
@Wiggum34

Sorry, ich habe meinen Kommentar frühzeitig abgeschickt, ich habe nämlich geschrieben, dass es abgelaufen ist.

0
Wiggum34 15.05.2015, 12:51
@TokaChan

Ein abgelaufener Virenscanner ist ungefähr genauso effektiv wie gar kein Virenscanner.

1

Definitiv ein Fehler niemals so etwas vertrauen! Wahrscheinlich hast du dir damit einen Haufen Adware und Viren eingefangen

Was möchtest Du wissen?