Tonteckniker, Multimediaproducer, Grafikdesigner (Verdienst)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst eine relativ lange Zeit, in der Du Referenzen sammelst und natürlich Deine Fähigkeiten vervollkommen musst. Gute Tontechniker (im Studio: Produzenten) leben von ihrem Ruf. Ich kenne allerdings keinen davon, der jünger als 30 ist. Im Livebereich kann ein Tontechniker nach meiner Erfahrung für ein Konzert zwischen 200 und 400 EUR erwarten (Mittelwert).

Zur Aufbauphase empfiehlt es sich, in einer möglichst namhaften Technikbude zu arbeiten, je nach Interesse entweder in einem Produktionsstudio oder im Livebereich. Die Verbindung mit dem Grafikdesign ist auf jeden Fall nützlich und sollte stets mit angeboten werden.

Was meinst du mit Tecknikbude ? sollte man sich vielleicht von anfang an selbstständig machen ?

0
@HerbertM79

Mit "Technikbude" meine ich eine Beschallungsfirma, einen PA-Verleih oder einen größeren Veranstaltungsort.' Nur wenn man den Markt genau kennt und seine eigenen Fähigkeiten einschätzen kann, sollte man sich selbständig machen. Das kann durchaus auch sofort sein, besser aber nach der Erlangung von Berufserfahrung.

0

Das Einkommen als freiberuflicher Tontechniker hängt von der Häufigkeit der Einsätze ab. Je breiter Du ausgebildet bist, desto leichter wird es Dir fallen, Deinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Schau mal hier: http://www.gehalt.de/einkommen/suche/Tonteckniker Das sind die Gehälter eines Tontechnikers. Du kannst natürlich auch die anderen Berufe eingeben. Dies ist die größte Gehälterdatenbank in Deutschland. Ich mache gerade bei deren Gewinnspiel mit

Warum kann man an einen Line-Out keinen passiven Lautsprecher anschliessen?

Moinsen, Ich scheine irgendwie gerade auf dem Schlauch zu stehen. Warum kann man eigentlich an einen Line Out Ausgang keinen passiven Lautsprecher anschliessen? Schließlich hat Line doch einen extra hohen Signal-Pegel. Also warum gehts nicht? Und wieso gibts Line überhaupt? Wäre super, wenn mir das mal jemand eklären kann :D

...zur Frage

Grafikdesign Nebenberuflich

Hallo,

welche möglichkeiten hat man, als Berufsätiger in den Beruf Grafikdesigner einzusteigen? Evlt mittels Fernstudium? Für ein normales Studium ist bei mir der Zug schon abgehfarhen. Hat jemand einen Vorschlag?

...zur Frage

Studium in Umwelttechnik, wie sind die Jobaussichten?

Hallo liebe Community,

ich überlege ob ich diesen Herbst Umwelttechnik an einer FH studieren soll.

Ich bin im Moment als Elektroniker tätig.

Meine eigentlichen Fragen sind:

  • Welche Aussichten habe ich, später einen Beruf in dieser Spate zu bekommen?

  • Wo sind die Arbeitgeber für diesen Bereich (komme selbst aus Niederbayern)?

  • Wie ist der Verdienst nach einem Bachelor-Studium (Das Geld ist eher nebensächlich aber das Studium sollte sich meiner Meinung auch lohnen, ich verdiene im Moment etwa 1650 € Netto.)

Ich danke für euere Antworten.

MfG

Daniel

...zur Frage

Hey, Verdient man gut als Grafikdesigner, Wie viel als Mitarbeiter in einer Agentur und wie viel als Selbstständiger?

...zur Frage

Grafikdesigner? Beruf mit Zukunft?

Hey, ich bin jetzt in der 9. Klasse eines Gymnasiums und mache mir langsam Gedanken über meine Zukunft...:D Ich würde mich wohl für Grafikdesign interessieren. Kennt sich jemand genauer in dem Beruf aus? Ich weiß...im Internet kann man 'ne Menge Infos finden...aber ich würde gerne wissen, ob man in dem Beruf auch Zukunft hat. Ich habe von Bekannten gehört, dass das Studium sehr teuer sein soll. Gibt es Grafikdesigner unter euch? ;D LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?