Tontauben / Wurftaubenschießen im Club nur als Schützenverein Mitglied?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das geht erst Mal grundsätzlich auch ohne Vereinsmitgliedschaft......

Die meisten größeren Vereine die eine Wurftaubenanlage haben bieten auch interessierten ( noch- ) Nichtschützen die Möglichkeit, zuerst mal von einem Trainer begleitet Skeet oder Trap zu schießen. Speziell bei den ersten paar Runden ist das absolut notwendig. Man kann natürlich da dann ständig als Gast schießen, ist dann aber häufig an bestimmte Zeiten gebunden, weil ja eigentlich immer jemand dabei sein muß.

Als Vereinsmitglied darf man nach einer kurzen Zeit meist auch schon allein oder mit anderen Vereinsmitgliedern auf die Bahn, das Zeitfenster ist da meist erheblich größer und auf Dauer billiger ist es auch, weil als Vereinsmitglied die Leihgebühr für die Waffe und jedesmal die Kurzzeitversicherung wegfällt. Munition ist oft auch noch billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hackfried
10.01.2013, 00:15

Hallo ich bin ein Schütze, ich muss mal meinen Senf zugeben, leider ist es nicht so dass man nach kurzer Zeit als Mitglied alleine schiessen darf. Es sei denn man ist schon über 21 Jahre alt. Alle unter 21 Jahren MÜSSEN einen Erwachsenen meist den Schiesslehrer bei sich haben der aufpasst, Auch wenn andere Mitglieder die über 21 sind, mitschiessen muss der Schiesslehrer bei unter 21 jährigen dabei sein.

0

Klar, das geht problemlos. Jedermann darf als Gast in Schützenvereinen schießen. Einzige Voraussetzung ist das richtige Alter. Wenn du > 18 bist darfst du alles schießen was Vereinsmitglieder auch dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in deutschland brauchst du mindestens eine waffensachkundeprüfung. die berechtigt dich aber nicht zum erwerb von waffen oder den besitz in der öffentlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reservist
01.04.2012, 07:52

Wo hast du den Unsinn her?

0
Kommentar von PepsiMaster
01.04.2012, 13:17

der Fragesteller möchte lediglich in einem Verein, auf einem ordentlichen Schießstand schießen .. es geht noch nicht um den Besitz, Erwerb oder das Führen einer Waffe. Dazu benötigt man weder eine Sachkundeprüfung, noch eine Waffenbesitzkarte oder irgendetwas anderes.

0

hallo

du kannst auch als gast schiessen , nach einer einweisung und unter anleitung erfahrener schützen , wenn du aus der nähe von bln kommst , könntest du am 14.04. mitkommen zum tontaubenschiessen , 18 . tes lebensjahr setze ich voraus

gruss mike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trixieminze
31.03.2012, 18:26

Wie ist die Versicherung geregelt ???

0
Kommentar von MiamiTante
31.03.2012, 21:23

ich bin 35 und aus WI. :-) lustig, in den usa wurde mir eine 9mm Glock ohne irgend eine Anweisung oder "Trainer" in die Hand gedrückt. scheine mich nicht ganz so dämlich dran zu stellen, denn ich lebe noch. Spass hat`s gemacht!

0

Was möchtest Du wissen?