Tonprogramm was Ton und Stimmt von einander trennen kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das "Heraushören" von einzelnen Stimmen und Instrumenten aus einem AudioSignal ist kein rein physikalischer Prozess.
Der findet eigentlich im menschlichen Gehirn statt und und ist noch nicht einmal ansatzweise verstanden.

Sowas kann noch keine Software. Wenn sowas überhaupt mal gehen sollte, dann vielleicht mit neuronalen Netzen. Also Programmen, die die Arbeitsweise des Gehirns emulieren.

Ich glaub, da musste noch ein paar Jahre warten, bis die KI Forschung soweit ist.

Wenn Du Dich mit Physik und Akustik ein wenig auskennen würdest, dann wäre Dir klar, dass es ein solches Programm gar nicht geben kann, weil das physikalisch nicht funktioniert. Es gibt kein Filter, das menschliche Stimmen herausfiltern und eliminieren kann.

ich denke nicht das es so ein programm gibt ,auch kein kostenpflichtiges man könnte so ein programm nicht erstellen

Ok vielen dank

0

Es gibt durchaus Möglichkeiten mit sogenannten DAW´s. Ich empfehle Fl Studio oder Cubase. Diese sind jedoch Kostenpflichtig.

Dazu benötigst du bestimmte VST Plugin´s , die in der Standard Version nicht inkludiert sind. 

Trotz all dem , wirst du die Stimme nicht komplett entfernen können, da die Frequenzen der Stimme oft übereinstimmungen mit anderen Frequenzen haben wird. 

Das bedeutet, dass du bei dem Versuch, die Vocals mit dem Instrumental zu trennen, es zwar schaffen könntest, dafür aber ein Instrumental mit wirklich schlechter Qualität bekommen wirst. Ich denke auch, dass du die Vocals dann immer noch ein wenig hören wirst.

Ein VST Plugin kann ich empfehlen: Voice Trap 2.0 

https://www.kvraudio.com/product/voice-trap-by-clone-ensemble

MfG

Früher ging das bei hochwertigen Tonaufnahmen, da hatte man Mehrspur Tonbandgeräte, da hat man linken Kanal, rechten Kanal, und Gesang auf verschiedene Spuren gelegt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrspurrekorder

Ich glaube nicht, das man mit den jetzigen Geräten die Spuren teilen kann, mit Programmen schon gar nicht.

Was möchtest Du wissen?