Tonleitern und Dreiklänge für Blockflöte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar kann man das. Dazu gibt es viele Blockflötenschulen. Wenn du ein wenig googelst, wirst Du viele finden. Es ist sinnvoll, sich die Rezensionen durchzulesen, da diese Schulen unterschiedliche Zielgruppen haben (Alter / Fähigkeiten). 

Eine Querflötenschule wird Dir nicht wirklich weiterhelfen. Einerseits sind da natürlich nicht die Blockflötengriffe erklärt, andererseits hat die Blockflöte einen viel kleineren Tonumfang als die Querflöte. Du kannst also gar nicht alles spielen, was da steht.

es gibt viele Bücher , aber ich habe leider kein Buch über "Tonleiter
für Blockflöte" gefunden. Es gibt noch ein Buch "Tonleitern und
Dreiklänge : für Altblockflöte" Wäre das vielleicht eine
alternative?

Gibt es da einen Unterschied? Blockflöte und Altblockflöte?

Da gibt es einen Unterschied. Der Grundton der Altblockflöte ist eine Quinte tiefer als der der Sopranblockflöte (von der hier wahrscheinlich die Rede ist). Die Griffe für die gleichen Töne sind daher ganz andere. 

(Insgesamt gibt es inzwischen Blockflöten in mindestens 10 verschiedenen Größen, je zur Hälfte mit C oder F als Grundton (und für Spezialisten auch noch Flöten in anderen Stimmungen (z.B. G))) Blockflöte ist also nicht gleich Blockflöte.

0

Was möchtest Du wissen?