Tonausgabe spinnt, nur teilweise da (PC)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit dem Transport haben Softwareprobleme eher selten zu tun. Aber evtl. hat jemand die Einstellungen verändert.

Schau mal, wenn du was wiedergeben möchtest im Lautstärkemixer.

Dazu mit rechts auf das Lautsprechersymbol unten rechts klicken und dann "Lautstärkemixer öffnen" anklicken.

Dort siehst du dann alle Programme, die zur Zeit Ton wiedergeben wollen aufgeführt und wie Laut bzw. ob sie an oder ausgeschaltet sind.

Die erste Spalte ist die Ausgabe, also die Gesamtsumme auf diesem Ausgabegerät. Alle folgendenden Spalten sind einzelne Programme.

Wenn du das Ausgabegerät änderst (am Namen ist ein kleiner Pfeil) und auf ein anderes Stellst, siehst du, ob Programme dort etwas wiedergeben möchten (Also z.B. über einen anderen Tonausgang, falls du meherer hast, oder in Softwareeingänge, virtuelle Audioausgänge etc.)

Wenn nun dort Programme aufgelistet sind, kannst du sie natürlich auf dem normalen Tonausgang nicht hören. (Unter Windows kann jeder Ton nur an genau einer Stelle ausgegeben werden, also z.B. nicht Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig). Das liegt dann an den Einstellungen im Programm. Musst du also dort wieder umstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shumiin
09.01.2016, 14:16

Ich hab nochmal nachgesehen, nachdem sich mein Bruder bei mir gemeldet hatte ( er kennt sich mit PCs recht gut aus ) und er meinte im Prinzip das gleiche, wie du jetzt. Da lag auch der Fehler, ich hab das was übersehen bei den Ausgabegeräten und es nun richtig eingestellt, jetzt geht wieder alles, aber ich danke dir trotzdem :)

0

Was möchtest Du wissen?