Tonaufnahmen im Proberaum

2 Antworten

Klar ist das eine gute Idee! :) Man kann sich auch als Laie trauen, es zu wagen etwas aufzunehmen. Ich kann euch ja mal aufzählen was ihr mindestens braucht um eine brauchbare Aufnahme hinzubekommen.

  • Audio Interface mit 4 Eingangskanälen
  • 4 Mikrofone die einen etwas lauteren Pegel aushalten und nicht grad vom Grabbeltisch bei Aldi sind.
  • Einen Computer mit einer Daw-Software drauf ( Ist ja klar) :D

Tja und das wars eigendlich schon an Equip was ihr braucht!

Das Drum nehmt ihr folgendermaßen auf:

Ein Mic für die Bassdrum, ein Mic für die Snare und 2 Mics als Overhead. Hier nochmal eine sehr gute Anleitung zu dem Thema! https://www.youtube.com/watch?v=VHwww2WbEnA

Die Gitarren so:

Ein Mic vor die Gitarrenbox.. je weiter das Mic in der Mitte, desto brillianter und schneidender ist der Sound .. und je weiter zum Rand, desto softer und muffiger. Also die passende Stelle finden die euch gefällt und ausprobieren! :) Wenn ihr in die rockige Richtung geht, empfiehlt es sich die Gitarren 2 mal aufzunehmen und dann die erste Spur mit der ersten Aufnahme nach links zu pannen und die zweite nach rechts. Dann klingt´s fett!

Bass:

Da könnt ihr entweder den Bassverstärker direkt mit einem Mikro abnehmen (da gilt das gleiche wie bei der Gitarre, ausser das mit dem doppelt aufnehmen) oder direkt ins Interface aufnehmen. Da müsst ihr den dann aber auf jeden fall noch nachbearbeiten dass er nicht zu trocken klingt! Dies kann man mit einem Compressor erreichen dass er druck hat. Am besten aber mal googlen was ein Compressor ist und was er macht ;)

Stimme:

Da Gilt je näher der Sänger am Mic ist, desto direkter und basslastiger klingt die Stimme. Wenn ihr ein Großmembran Mic verwenden solltet, braucht ihr ein Popschutz , damit so laute wie "p" euch nicht die Aufnahme versauen. Und am besten ist es, dass der Sänger beim gesamten Song immer den gleichen abstand zum Mic hat. Das erspart euch Stress! Und auch hier Gilt wie bei den Gitarren .. je mehr ihr die Stimme doppelt (doppelt aufnehmen versteht sich) desto Fetter klingt sie! Da ist es natürlich wichtig dass der Sänger auch bei jeder aufnahme so gleich singt wie es geht ;) Einfach mal eperimentieren! :)

Und zum Abmischen:

Schaut euch mal an was die benötigten Tools die man dazu braucht so machen. Am besten mal googlen: Equalizer, Compressor, Reverb und Limiter. Das sind so die Grundlegenden Tools ;)

Bei allen weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

Liebe Grüße! :)

Noch ein paar Nachträge:

Gitarren: Wenn ihr 2 Gitarristen in der Band seid braucht ihr nicht die Gitarren noch zusätzlich doppeln. Da reicht es wenn Gitarrist 1 auf links und der andere auf rechts ist. Und wenn ihr solos habt dann spielt ihr diese , je nachdem was besser klingt, doppelt oder einzeln ein und lasst diese spur(en) ganz normal in der Mitte.

Was ist Panning? :

Der Pan - Regler findet sich in jeder Daw im Mischpult.. der bestimmt an welcher Stelle eine Spur im Panorama klingen soll.. beispiel eine gitarrenspur .. pannt man sie komplett nach links, kommt sie aus der linken box ..rechts, rechte box und lässt man den regler in der mitte, ist diese in der mitte (auf beiden boxen gleich laut) ;)

Wie nimmt man am besten auf? als laie? :

da nimmt man das overdub prinzip.. heißt man fängt mit dem schlagzeug an .. wenn das im kasten ist und schön fehlerfrei gespielt ist kommt der bass .. dann die gitarren und zu guter letzt die stimme.

wie kann man beim drum aufnehmen am wenigsten falsch machen? :

das wichtigste erstmal dabei ist dass die overheads richtig positioniert sind! man besorgt sich 2 mic ständer und stellt diese mikrofone im xy prinzip 60 - 100 cm über den oberen rand (vom drummer aus gesehen) der snare auf. Das xy prinzip sieht dann so aus: http://media.soundonsound.com/sos/apr06/images/sosoverheadsxy.l.jpg

Dazu ist darauf zu achten dass die Overheadmics beide die selben sind. Im Mix wird das linke overhead mic komplett nach links gepannt und das rechte natürlich komplett nach rechts.. so klingt es schön stereo ;)

der rest wird im video ganz gut erklärt ;)

Beim Abmischen ist erstmal das wichtigste dass die lautstärken unter den einzelnen instrumenten stimmen! der rest kommt dann.. nicht übertreiben und simpel bleiben :)

Warum schreibe ich hier so einen aufsatz? hab ich ein helfersyndrom?

kann sein! aber mir ist grad total langweilig und freue mich über bands die bock auf aufnehmen haben! :D

0

Was möchtest Du wissen?