Tonartwechsel?

...komplette Frage anzeigen Das obere habe ich schon, bei dem unteren komme ich nicht weiter... - (Tonart, transponieren)

2 Antworten

Leider habe ich keine Ahnung, was beim Cello schwer zu spielen ist.

Um von den Violinnoten zu Cellonoten zu kommen, würde ich einfach die untere Linie wegnehmen, diese oben dazu geben und den Bass-Schlüssel vorschreiben. Dann bist du 2 Oktaven tiefer.... und die Klavierbegleitung bleibt gleich.

... oder .... Die andere "einfache" Möglichkeit für die Klaviernoten (und die Violinnoten) wäre von F-Dur in die tiefere D-Dur zu wechseln.  Ebenfalls die untere Linie weg nehmen und oben anfügen. Bei den Vorzeichen b weglassen und neu 2 # notieren. Die Bass- und Violinschlüssel gleich lassen.

Es gibt aber auch Transformationsprogramme, da kannst du alles nur wünschbare runterladen.  z.B. http://www.obtiv.de/

lg mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde versuchen, mal um 7 Halbtonschritte nach oben oder unten zu transponieren. Das Stück ist ja offenbar in F-Dur, du könntest also mal C-Dur oder B-Dur probieren.

Was jetzt wirklich die "richtige" Tonart ist, kann man so leider nicht sagen, da es immer auf die Intervalle/Noten bzw. die Instrumente ankommt.

Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?