Tonabnehmer e-Gitarre, Schaltungstechnik und Eingangssignal

2 Antworten

Das Ausgangssignal von passiven TAs ist sehr gering und entsteht duch die Störung des Magnetfeldes. Moderne G-Verstärker haben deshalb zwei Eingänge(siehe Hartke), einen für passive, den zweiten für aktive TA-Systeme mit höherem Output.

also geht eins der kabel die in die buchse gehen ( in der gitarre)  zur masse - ground und das andere überträgt das signal zum verstärker?

0

Durch die Veränderung des Magnetfelds wird eine kleine Spannung in der Spule induziert. 

Was möchtest Du wissen?