Ton phase effekt gesucht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hi. bitte erkläre was du mit "ohne das sich der ton ãndert" meinst. das klingt für mich ja so, als sollte die tonhöhe=frequenz=herz gleichbleiben. wenn sich die herz verändern sollen, dann verändert sich die tonhöhe und es ergibt sich ein "sweep", also ein ton der tief beginnt und verlaufend höher wird. das hat mit der phase nichts zu tun.

ich würde für den zweck ein sampler-plugin verwenden und die tonhöhe deines samples=ton automatisieren. mit welcher software arbeitest du?

ein gutes gratis sampler-vst ist zum beispiel:

Vember Audio Shortcircuit

KingTroubel 29.06.2017, 12:23

magix pro x suit ja sowas such ich

1
KingTroubel 29.06.2017, 12:28

hab mich blöd ausgedrückt ich meine das die phase mit im ton signal sich rein verschibt und die überlagerung des tifsten ton vorhanden bleibt im höherwerdenden ton das so zu sagen der drückende bass vorhanden bleibt

0
oystersauce 29.06.2017, 13:14
@KingTroubel

ich verstehe es leider immer noch nicht ganz. was meinst du mit phase? die im audio-effekt-bereich typische phasenmodulierung hat mit der tonhöhe wenig zu tun. (effekttyp: "phaser", gibt viele gratis)

wenn du einen ton haben möchtest, der höher wird und einen ton, der in der tonhöhe gleich bleibt, benötigst du zwei töne. du könntest das sample=ton duplizieren, eines bleibt tief, das andere modulierst du in der tonhöhre durch automatisierung des tonhöhenparameters (meistens "Pitch") des samplers.

0
LequaRex 29.06.2017, 14:04
@oystersauce

Die Phase bezeichnet, wo die Waveform beginnt, also nicht standardmäßig beim Zero-Crossing sondern irgendwo im positiven oder negativen Amplitudenbereich.

0
KingTroubel 29.06.2017, 14:50

ok ja ich bin noch nicht so mit fachausdrücken

0

Mit bloßer Phasenverschiebung wirst Du das nicht erreichen können, da die Dauer der Zyklen immer noch gleich lang bleibt und wenn ein Zyklus immer noch gleich lang dauert, verändert sich auch die Frequenz nicht.

Dein Beispiel bezieht sich aber auf Frequenzen (Hertz [ja, mit "tz"
{benannt nach dem deutschen Physiker Heinrich Hertz}]).

Was sich bei einer Phasenverschiebung verändert, ist, wann die Zyklen das Zero-Crossing überqueren.

KingTroubel 29.06.2017, 14:52

ja ,gibtes plugins wo ich sowas erstellen kann ohne das der ton sich ändert weil beim pitchen ist es nicht eine lineare sondern stufen

0
KingTroubel 29.06.2017, 14:54

sorry für die schlechte beschreibung

0
LequaRex 29.06.2017, 15:20
@KingTroubel

Es ist echt schwer, dich zu verstehen. :D

Aber ich hab' eine Idee.

Meinst Du, dass der fundamentale Ton (die erste Peak [tiefste] des Sounds) immer gleich bleibt und der Rest sich steigert?

Das wäre mit einem separaten Sub-Bass möglich (mit einem High-Pass musst Du dann beim Reverse Bass die erste Peak rausfiltern, da der separate Sub diese Peak ersetzt).

Wobei sich der ganze Reverse Bass dann schief anhören würde, wenn man aus dem Tail eine andere Note noch raushören könnte.

0
LequaRex 29.06.2017, 15:50
@LequaRex

Dann würde das mit der anderen Note wieder passen, aber nicht bei einer plötzlichen Notenänderung.

0
KingTroubel 29.06.2017, 19:21

danke für den hilfe versuch möchte den reverse bass bissi puschen und wollte den test mit einem ton der tief bleibt und nach oben trozdem auswandert um am ende. (verkleich zum anfang,bass beginn ) mehr fülle durch frequenz wanderung ,aber trozdem das der bass schiebt und present bleibt

0

Was möchtest Du wissen?