TomTom Radar Blitzer App?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die App kennt sicher nur fest installierte Blitzer, von daher nur auf guten GPS Empfang achten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Brandenburg 11.07.2017, 17:09

Wobei diese App bzw. das Smartphone MIT SICHERHEIT NICHT

auf z.B. Laserpistolen und mobile Radarkontrollen (Blitzer in Einsatzwagen, vermeintl. Mülltonnen usw)

reagieren kann.

Dazu bräuchte insbesondere das Smartphone bzw. Hardware die entspr. Empfangstechnik für den mobilen Radar-bzw. Lasermeßbereich. Was jedoch lt. meiner Info so nicht vorhanden ist.

Spezielle Radarwarner können dieses zwar mehr oder weniger brauchbar ABER:

- damit in Deutschland erwischt zu werden, kostet i.d.R. rd. 75 Euro, einen Punkt in Flensburg und Einzug des benutzten Radarwarners

(Deutschland als Land der Schande braucht ja die Geschwindigkeitsbußgelder so nötig)

- beim Kauf des Radarwarners aufpassen, daß dieser die deutschen bzw. europäischen Frequenzbereiche für mobile Radargeräte bzw. Laserpistolen überhaupt kennt.

Dies ist z.B. bei Radarwarnern aus den USA definitiv nicht der Fall, weil dort andere Frequenzbereiche genutzt werden.

- Mobilkontrollen mit Lichtschranke: Keine Chance für "normale Radarwarner"

0

Hallo. Die für Mobile ist vorbei. Ging über Handy App und Bloutou.?

Jetzt nur noch feste Blitzer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Daten werden über Satelit eingespielt, nur feste Stanorte oder welche die als Mobil gemeldet sind. Kann natürlich sein das dein Handy sagt, da ist ein Blitzer und es ist keiner da, liegt daran das der Standort irgendwann mal als Mobiler Blitzer gemeldet wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?