Tomorrow Pill in Deutschland?

9 Antworten

Hallo VikiiLovex3,

Du meinst die Pille Danach (morning after pill) - sie ist eine Notfallverhütung.

Das heisst, wenn z.B. die reguläre Verhütung versagt hat (z.B. Kondompanne, Einnahmefehler der Pille) kann sie helfen eine Schwangerschaft noch zu verhindern. Jedoch kann sie eine reguläre Verhütung nicht ersetzten, denn sie schützt nicht so zuverlässig wie die normale Pille (bzw. reguläre Verhütungsmethoden) vor einer Schwangerschaft. Zur Beratung für eine passende Verhütung ist der Frauenarzt jederzeit gerne für dich da.

Die Pille Danach verschiebt den Eisprung so lange bis die natürliche Lebensdauer der Spermien vorüber ist. So kann eine Befruchtung verhindert werden.

Für die maximale Wirksamkeit sollte sie immer so schnell wie möglich nach dem Geschlechtsverkehr bzw. der Verhütungspanne eingenommen werden (bis spätestens 72 Stunden bzw. 120 Stunden später - je nach Pille Danach).

Die Pille Danach ist ohne Rezept in der Apotheke erhältlich. Wenn man unter 18 Jahre alt ist wird sie bei Vorliegen eines Rezeptes von der Krankenkasse erstattet (hier dann an den Frauenarzt wenden).

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Du meinst die Pille danach. Das ist eine Notfallverhütung. Also nur für den Notfall, wenn z.B. die eigentliche Verhütung versagt hat.

Die ist sehr hoch dosiert, hat entsprechende Nebenwirkungen und ist schlicht kein Lutschbonbon sondern ein enormer Eingriff in den Hormonhaushalt.

Man bekommt diese Pille nicht kostenlos, sie kostet ca 25€. Unter 21 kann man sich aber ein Rezept beim Arzt holen, dann übernimmt die Krankenkasse die Kosten.

Das ist die Pille danach, die nach Verhütungsunfällen genommen werden kann, in einem bestimmten Zeitrahmen, allerdings ist sie sehr stark, stäkrer als die normale Pille, kann mit stärkeren Nebenwirkungen verbunden sein und ist nur im Notfall zu nehmen und auszuhändigen.

Was möchtest Du wissen?