Tomb Raider hängt.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tomb Raider ist an sich schon einmal ziemlich fordernd für die Hardware und dazu gibt es noch ein (soweit ich weiß) ungelöstes Problem mit den Grafikkarten von nVidia.

Sobald das Spiel startet, kommt ja ein Menu, in dem man die Grafikeinstellunen schon einmal grob vornehmen kann. Hast du da schon enmal alle Einstellungen auf "Minimum" heruntergedreht und "Tress-FX" und "Tessalation" ausgemacht?

Ansonsten bleibt auch erstmal nur, die Mindestanforderungen zu vergleichen. Hast Du ansonsten schon aktueller 3D-Spiele auf dem Laptop laufen gehabt? Für so ein Spiel müsste es eine ziemlich flotte Kiste sein.

Schokobon1701 27.05.2013, 15:19

Die Anforderungen sind alle auf Minimum bzw. aus. Tessalation ist ebenfalls aus und Tress-FX finde ich da niergends. Die Idee hatte ich nämlich auch schon, hat aber nicht geholfen.

Ich habe ansonsten die Assassins Creed Reihe bis auf das neue (3)...

0
Bleistein 27.05.2013, 16:32
@Schokobon1701

Okay, leider kann soetwas ca. 1000 Ursachen haben und es ist nicht so leicht, den Fehler einzugrenzen.

Interessant wäre es zu wissen, welches Windows Du nutzt und welcher Prozessor / welche Grafikkarte im Läppie verbaut sind. Hast Du grundsätzlich immer die wichtigsten Treiber auf dem neuesten Stand, oder musst Du die auch mal aktualisieren?

Das würde ich auf jeden Fall checken. Dann, falls Du Win 7 hast, mal in der Ereignisanzeige (Starmenu, unten "Ereignisanzeige" eintippen und auf das Suchergebnis klicken) durchwurschteln, ob man eine Fehlermeldung sehen kann.

Ansonsten gibt es noch das allseits "beliebte" De- und Neuinstallieren des Spiels. Möglichst mit ausgeschalteten Viren-Tools.

0
Schokobon1701 27.05.2013, 16:59
@Bleistein

Der Treiber für die Grafikkarte (siehe Kommentar oben) ist aktuell. Welche sollte ich sonst noch checken??

In der Ereignisliste sind keine aktuellen Fehler. Die sind alle schon mehrere Tage alt und können nicht von dem Spiel stammen.

0
Bleistein 27.05.2013, 17:28
@Schokobon1701

Tja, ich zweifel da auch immer.

Ich musste ebenfalls für Tomb Raider letztens an meinem Desktop-PC den Treiber für meine Asus-Soundkarte erneuern. Ob das dann entscheidend war, weiß ich nicht. Aber schaden kann's auch nicht. Egal welche Fehler - in den meisten Foren werden bei ähnlichen Problemen immer die Treiber, dann defektes RAM und danach eine fehlerhaft Installation vermutet.

Aus der Entfernung könnte ich jetzt auch nur weiter raten. Stimmt die eingestellte Bildschirmauflösung? Entspricht die GraKa dem vorgegebenen Standard? Du kannst OC-Tools, wie z.B. CPU-Z oder Speedfan (kostenlos bei chip.de) mal nutzen, um zu sehen was der Rechner beim Starten des Spiels macht, also ob die Komponenten voll ausgelastet sind. Dort gibt es auch Benchmarks wie den Furmark mit dem Du noch einmal eine andere Belastungssituation testen kannst.

Die weiteren Schritte hängen dann jeweils vom Ergebnis oder auch von spontanen Eingebungen ab. Den Support von Square-Enix würde ich natürlich der guten Ordnung halber auch mal kontakten und denen eine DXDIAG-Aufzeichnung zur Verfügung stellen.

0

Hier mal die Daten von meinem Laptop:

Betriebssystem: Windows 7, Grafikkarte: Intel HD Graphics Familiy, Processor: intel inside core i5 (steht jedenfalls auf dem Aufkleber auf meinem Laptop)

Was sind denn die technischen Daten deines Notebooks?

LG, CheckaMalik

Was möchtest Du wissen?