Tomatensaftfleck im Kunststoffboden! HILFE! Kaum zu entfernen!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuche es doch mit Danklorix (Danchlor). Ein Schwammtuch oder Microfaser damit tränken, auf den Fleck legen und mit irgend etwas beschweren, damit es gut Kontakt hat. Wenn nach einer Stunde der orange Fleck noch da ist, ist es leider Pech. Auf keinen Fall mit scharfen Scheuermitteln behandeln, Kunststoff kann verkratzt werden. Und - ich stimme zu, was geht das eigentlich die Schwiegerletern an? Mach Dich von diesen Ängsten frei.

Hast du einen Gesichtsbräuner? Karotin ist lichtempfindlich. Vielleicht tuts auch Sonne, wenn da welche hinkommt. (Aber ob das dem Boden guttut?)

Oder du wagst es, den Fleck mit Margarine oder Öl einzuschmieren, nach einiger Zeit mit Küchenkrepp abwischen und mit Spülmittellösung nachwischen.

Ist das ein Pakettboden?! kann mir unter Kunststoffboden zu deiner Beschreibung nicht viel vorstellen.

Ansonsten versuch es mal mit dem "Schmutzradierer" von Mister Propper !

Da geht jeder Schmutz an den Wänden weg und auf Böden denk ich mal auch ein Versuch ist es auf jeden Fall wert !

strickliesel 13.10.2010, 14:56

Vorsicht, Kunststoff zerkratzen macht nur kurzfristig "Sinn"! Versuche es lieber mit Licht oder Fett (siehe meine Antwort oben).

0

pech gehabt , is och egal was deine schwiegereltern sagen du nudel. was ham die damit zututen ?

lks2000 12.10.2010, 23:34

Vielleicht auch, weil es eine MIETWOHNUNG ist???

0

Was möchtest Du wissen?