Tomatenpflanzen retten

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Minimaus,

schau mal aus deinem Fenster. ich hab zwar nen Garten, aber das ist heuer, zumindest bis jetzt, überhaupt k e i n Tomatenjahr....

Diese brauchen viel Sonne, viel Wärme und feuchten nährstoffreichen Boden. Ansonsten sind sie extrem anfällig gegen die Braunfäule. Im Zimmer fehlt ihnen die Sonne. Das ginge im Gewächshaus bei dem Wetter auch nur optimal mit Pflanzenlicht.

Es wird auf einen Versuch hinauslaufen. Bleibe heuer bei Dosentomaten )

Oh Danke! Ab nächste Woche soll's schöner werden :-)

Was ein Mistwetter...hab vorgestern die Heizung angestellt, Ende Mai! Meine Tomaten warten noch im Gartenhaus....aber ich fürchte, in diesem Jahr werden sie nicht viel tragen...

0

Ich habe auch ein Tomatenpflänzchen am Fenster in nem Topf stehen,. Aber meine ist erst ein paar Zentimeter groß. Ich versuche das zum ersten Mal und hab irgendwie das Gefühl, dass es nicht klappen wird....immerhin scheint ja auch kaum die Sonne. Ich weiß leider nicht was das bei dir sein könnte, aber hoffentlich bekommst du sie wieder fit! Toi toi toi ;)

Danke, dir auch viel Glück =)

0

Hallo,

ich bin jetzt nicht der große Gärtner, aber versuche für die Gartenexperten unter uns doch mal ein Bild von dem "Schaden" auf einer Webseite für Daten hochzuladen.

Du kannst das auch hier bei Gutefrage.net, wenn Du dazu eine neue Anfrage stellst. Wie das hier geht, ist in der FAQ dieser Plattform erläutert, oder selbsterklärend, wenn u bei Deiner neuen Anfrage nach unten scrollst und auf "Foto / Bilder hochladen" klickst.

mfg

Parhalia

Was möchtest Du wissen?