Tomatenpflanzen Pflege?

 - (Pflege, Pflanzenpflege, Tomaten)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die nächsten 2 Nächte noch reinstellen danach dürfen sie draußen bleiben. NAchtemperatur über Null töten sie nicht es sei denn ein kalter Wind senkt die sogenannte fühlbare Temperatur.

Temperaturen unter 5 Grad bremsen das Wachstum aber das kann man auch ignorieren (meine sind seid Wochen draußen)

Ich nehme mal an es sind Stabtomaten (Buschtomaten muss man anders behandeln)

Du brauchst dringend Pflanzstäbe ca. 2,2-2,6 M. Dabei ist zu beachten dass Metallstäbe nur schlecht im Kübel halten. Holzstäbe sollten auch nicht zu dick sein.

Bambusstäbe sind perfekt aber auch die ein oder anderen schlanken Äste können gut im Topf halten.

Auf dem Bild siehst du wie ich diese in 2 m Höhe zusätzlich an einer Wächeleine anbinde, damit sind diese auch Strumsicher.

Tomaten ranken jedoch nicht selbst man muss diese immer wieder am Stab festbinden.

Entgeizen: In der Blattachsel zwischen Blatt und Stamm bilden sich neue Triebe sogenannte Geiztriebe. Diese zwickt man mit den Fingern weg. Dies nennt man Entgeizen. Macht man das nicht bekommt die Tomate zwar mehr Früchte aber die Früchte werden auch kleiner und von minderer Qualität. Es gibt weitere Gründe. Die Pflanze hält am Stab kaum noch und wenn diese zu dicht werden besteht das Risiko von Braunfäule und andere Krankheiten.

Ein oder 2 Geiztriebe kann man auch stehen lassen aber das ist eher für Fortgeschrittene.

ca, 1 Liter alle 36 Stunden reichen. An heißen Tagen auch zweimal ein Liter Morgens und Abends.

Man kann auch an hängenden Blättern erkennen wenn die PFlanze Durst hat. Wenn diese den Gipfel nach unten neigt wie eine Trauerweide ist es höchste Zeit zu Gießen.

Düngen mit Langzeitdünger 2 - 3 Mal bis zum Spätherbst

 - (Pflege, Pflanzenpflege, Tomaten)  - (Pflege, Pflanzenpflege, Tomaten)  - (Pflege, Pflanzenpflege, Tomaten)  - (Pflege, Pflanzenpflege, Tomaten)

Danke für diese ausführlichen Tipps, ich hoffe es gelingt mir.

Grüße

0

Jetzt muss ich mich nochmal vergewissern. Muss ich ab jetzt schon jeden nachkommenden Achseltrieb entfernen oder wäre es besser die Pflanze noch ein wenig frei wachsen zu lassen?

Danke im voraus

0
@00NoName00

immer so früh es geht. Je kleiner desto kleiner die Eintrittswunde.

Wenn du was probieren wills, dann lass einen 10cm wachsen bevor du ihn entfernst. Nimm dann den entfernten Geiztrieb und stell diesen in Wasser. Nach einigen Tagen bekommt der Geiztrieb kleine weiße Wurzeln und du kannst diesen als neue Tomatenpflanze pflanzen.

0

Nach den Eisheiligen rausstellen. Jetzt nur tagsüber, es gibt noch Nachtfrost. Täglich gießen. Düngen einmal die Woche.

Was möchtest Du wissen?