Tomatenpflanzen anbauen?

 - (Pflanzen, Tomaten)

6 Antworten

ja, frostschaden. tomatenpflanzen sind das sehr empfindlich. die kannst du vergessen.

du hättest auch die unteren blätter am anfang ausgeizen müssen, sonst wächst die pflanze nicht richtig in die höhe.

Die sind erfroren. Letzte MÖGLICHKEIT - kann nicht garantieren, ob es klappt - hol sie nochmal rein und zwick mit dem Daumennagel die erfrorenen Blätter ab. Lass das beste Blatt noch dran. Ist mir auch mal ähnlich passiert und ca. die Hälfte ist durchgekommen. ( aber nicht vergessen - wo kein Blatt, da auch keine Verdunstung, also nicht ersäufen)

Hast du Tomaten- oder Frostnetze? Ich habe mit Gewächshäusern keine Erfahrung, aber wenn ich die Pflanzen draußen habe und noch ein verspäteter Frost ansteht, hänge ich das Netz über die Pflanzen.

Meine Tante hat immer eine Kerze über Nacht ins Gewächshaus gestellt hab ich mal gesehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sieht aus, wie Frostschäden. Die dürfte hinüber sein. :(

Ich würde mit dem Setzen noch warten, bis die Nachtfröste durch sind. Ich bringe meine Tomaten solange immer in Töpfen im Haus unter.

Die sind erfroren,Tomaten erst nach den eisheiligen raus setzen wie Gurke Paprika etc auch

Ja, die sehen erfroren aus. Ich habe meine Tomaten derzeit noch im Topf und hole sie nachts rein.

Kann ich irgendwas dagegen tun bin anfänger und hab nicht viel ahnung?

0
@georg05

Die sind fertig. Hol dir noch mal ein paar neue Setzlinge und warte lieber bis Mai, bis sie draußen schlafen dürfen.

1

Was möchtest Du wissen?