Tomaten wollen nicht rot werden

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da du nicht ausgegeizt hast und die Pflanze hast wuchern lassen, hat sie erst einmal ihre Energie ins "Grün" gesteckt und so standen die Blüten und Früchte erst einmal hintenan. Sie sind zwar zahlreich, aber sicher auch entsprechend klein geblieben. Jetzt mußt du eben warten und hoffen, daß die Sonne und die Kraft ausreicht.

Für nächstes Jahr würde ich dir unbedingt empfehlen die Pflanzen auszugeizen und wenn du mehrere Haupttriebe ziehen möchtest, dann solltest du sie entsprechend an Schnüren oder z.B. Tonkinstäben hochführen ( dem Licht entgegen).

Genau, dafür gibt es DH :-)

0
> Dieses Jahr wucherten sie besonders stark> 

Da mag der Fehler liegen: Du ziehst sie im Topf, also ist das Nährstoffangebot naturgemäß begrenzt. Geize Nebentriebe aus und kappe den Leittrieb, damit die Pflanze genug Kraft hat, sich um ihre Früchte "zu kümmern". Möglicherweise hast Du auch das Düngen vernachlässigt oder Deine Erde ist nicht vorgedüngt gewesen (nur Theorien).

Ist oder war bei mir genauso auf dem Balkon: Ich habe je 2 Pflanzen in einem 60 Liter Sack guter Erde gepflanzt: gute Fruchtansätze - aber dann reiften sie wochenlang nicht.

1/3 drer Reife wird in der Frucjt selbst durch Photosynthese erzeugt - also die Tomate n freischneiden!

Was war geschehen: ihnen ist der Dünger in der Erde ausgegangen - deshalb Stagnation. Seitdem ich ständig nachdünge - reifen sie auch langsam!

Jetzt ist aber höchste Eisenbahn das Hohenwachstum zu beenden: Alles vertikale oben kappen! Und jetzt alle Blüten ständig kappen - sonst reifen die nie aus - in 4-5 Wochen ist eh Feierabend!

Ich habe alle Blätter, die vor den Tomaten hängen einfach weggeschnitten, damit die Sonne da gut drauf scheinen kann. Leider war es im Frühsommer sehr kühl, so dass meine Pflanzen zwar viel grün hatten aber erst spät Früchte angesetzt haben. Hier oben im kühlen Hamburg habe ich auch erst 3 Tomaten, die sich leicht rot verfärben im Freiland und im Gewächshaus geht es auch erst jetzt richtig los. Einfach nur ein wenig Geduld haben. Hat Deine Schwester die gleiche Sorte wie Du? Auch hier ist die Reifung der Früchte sehr verschieden. Es gibt frühe und es gibt späte Sorten.

jupp, gib ihnen zeit. wenn sie groß genug sind werden sie rot. und spätestens wenn die pflanze fertig mit blühen ist und ihre letzte kraft in die früchte steckt.

Ich habe das gleiche Problem. Seit Wochen dümpeln sie so vor sich hin auf dem Balkon.

Aber seit ein paar Tagen werden sie plötzlich rot.

Also, ich glaube du brauchst nur noch ein wenig Geduld.

Uns geht das auch so.

Meine Frau erzählt den Tomaten schon schmutzige Witze. :-) Bringt aber nicht wirklich was.

Besser geht es im kleinen Gewächshaus

Ich dachte schon ich bin zu doof dazu um gewisse Gemüsearten reifen zu lassen, und hatte schon an mir gezweifelt, denn Gärtner hatte ich ja mal gelernt. Doch wenn ich alle antworten und Fragen dieses Jahr lese, ist das Problem nicht Regional, sondern überal vorhanden. Bei mir verbuschen Paprika und Chili, Früchte bleiben klein und grün. Dazu sind wenig Früchte vorhanden. Das selbe trifft auf meine Gurken zu. Grund sind anscheinend die immer öfterer auftretende kühlen Nächte.

Ich veralgemeiner es mal etwas. Tomaten, Paprika, und Chili können vor den ersten Frost auch immer noch im Haus nachreifen. Einfach die Rispen von der Pflanze abtrennen, im Haus kühl und luftig , hell lagern und sie reifen nach. Habe einfach Geduld, und mit viel Glück, bekommen wir wieder so einen Herbst wie 2011

Mfg Vlk`

Hell lagern? Ich weiß noch von meinen Vorfahren, dass sie die unreifen Früchte immer auf den Schrank gelegt und mit Zeitungspapier abgedeckt haben, auch wurden früher unreife Früchte eingelegt oder eingekocht, süßsauer oder als Marmelade.

0
@weissheit

Heinz ich habe auch ganz doof aus der Wäsche geguckt als ich den Tipp sogar mehrmals in den Gartensendungen hörte. Ich kannte das von meiner Mutter auch so, das man sie in die Schublade legte. Was aber auch einer meiner Efahrungen ist wenn man die unreifen Tomaten schneller zur Reife bringen möchte...einfach Äpfel dazulegen, denn Äpfel beschleunigen die Reifung.

0

Was möchtest Du wissen?