Tomate und Mozarella mal anders?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Bruschetta auf Weißbrot vielleicht? Besonders lecker mit Ruccola und Pesto. ;-)

--> Die Tomaten mit Mozzarella überbacken.

--> Alles klein schneiden, Rucola dazu und als Salat servieren.

Ich kaufe Cocktail-Tomaten und die kleinen runden Mozzarella (z.B. von Galbani). Alles zusammen in eine schöne Schüssel, salzen, pfeffern, Olivenöl, Balsamico dazu und Baslikumblättchen dazu.

Falsche Balsamico-Creme gekauft, wer hat gute Ideen zur Verwendung?

Ich liebe Balsamico-Creme. Letzten habe ich mich leider vergriffen und nun ist in der Creme auch noch Himbeeraroma drinnen. Auf der Tomate-Mozarella Platte schmeckt mir das irgendwie überhaupt nicht. Habt Ihr Ideen, wie man die Flasche sinnvoll verkochen kann?!

...zur Frage

Falsche Ernährung... was tun?

Ich war einmal Magersüchtig und habe mich nur durch Mozarella, Spiegelei, Eiweißbrot, Eiweißshakes und Mandelmilch ein halbes Jahr oder länger ernährt. Ich ging jeden Abend eine halbe Stunde laufen um das ganze wieder "abzutrainieren". Meine Eltern streiteten sich und hatten keine Zeit für mich, ich wusste nicht was ich kochen sollte, also aß ich was mir bekannt war und was ich "kochen" konnte. Dann kamen oft heftige Fressattaken auf mich zu und ich fühlte mich schlecht... so als ob ich verloren hätte, als ob ich jetzt fett werde und nichts dagegen tun kann. Als sich meine Eltern ein halbes Jahr nach den Streitereien scheiden ließen wohtne ich ein paar Monate bei meiner Mutter in der neuen Wohnung. Dort aß ich sehr viel, zwar "gesund" [nur Vollkornbrötchen (keine Weizensemmeln) meine Mandelmilch, ich fing an Kaffee zu Trinken,...] aber extrem viel davon! Ich wusste nie wirklich was ich essen sollte, also kaufte ich mir beim Supermarkt jeden Tag nach der Schule Weckerl und immer Proteinriegel (viele Proteinriegel) weil darauf "wenig Zucker" und so stand. Dann kam es noch eine Phase, wo ich etwas besser in der Schule war und daraufhin belohnte mich meine Mutter mit Schokoladetafeln. Fast JEDEN Tag. Also aß ich über den Tag verteilt sehr oft 1 ganze Tafel pro Tag. Mein Essverhalten ist schon seit sehr langer Zeit gestört. (In der Scheidung meiner Eltern war es dann am schlimmsten und ich erreichte mein "Höchstgewicht"-> normalgewicht bei meiner Größe von ca. 1.70m. Ich fühlte mich aber hässlich und probierte daraufhin anzunehmen und mich fitter und vitaler zu fühlen aber ich habe immer wieder rückfälle und es ist sehr schwer für mich sich normal zu ernähren, weil ich noch immer in meinem Kopf habe: "Wenn du jetzt weniger ist, bist du später schöner." Was kann ich dagegem machen? Könnte mir bitte jemand Workouts oder Rezepte vorschlagen und Tipps geben wie ich einen gesunden Lebensstil haben kann und mich in meiner Haut wohl fühlen kann? Danke!

...zur Frage

Dry Tomato.... Sonnengetrocknete Tomaten.... Tomaten im Ofen?

Hi,

Ich wollte das mal probieren. (Ich gucke nicht im Internet weil ich lieber pers. Erfahrung suche)

702561610595205511

Ich habe mir das so vorgestellt. (Sagt dann einfach ob das so gut wäre oder was ich besser machen könnte)

Alufolie oder Schale (Ofen geeignet) mit geschnittenen Tomaten befüllen und mit Oliven Öl beträufeln.

Frage: Soll ich die in eine Schale tun oder flach und einzeln verteilen ?

(Es sollen eh nicht so viele Tomaten werden)

Vielen dank schonmal im voraus

LG

...zur Frage

Wie kann man eine Bootcamp Partition nachträglich vergrößern?

Ich habe bisher nur Möglichkeiten gefunden, die entweder mit dem neuen OS nicht mehr funktionieren oder kostenpflichtig sind. Kennt jemand eine kostenlose Alternative?

...zur Frage

Alter Ausschnitt für das Kochfeld ist zu groß!

Wir müssen einen neuen Herd und Kochfeld kaufen. Aber der alte Ausschnitt in unserer Arbeitsplatte ist ca. 3cm zu breit. Welche möglichkeiten gibt es (Adapter oder so), damit ich nicht noch ne neue Platte kaufen muß?

...zur Frage

Fingerfood, Partyhäppchen?

Hallo, habt ihr eine gute Idee, welche einfachen Häppchen ich bei meiner Party anbieten kann? Diese werden auf silbere Tabletts und Teller serviert. Meine Idee bisher:

  • Gekochte Eier halbiert mit Lachs belegt und Tafelmeerrettich zum selber rauf tun.

  • Tomatenscheiben in Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer Dressing kurz eingelegt, eine Scheibe Mozzarella drauf und frischer Basilikum,

  • Bouletten/Frikadellen/Fleischpflanzerl/Hackfleischbällchen (je nach Dialekt)

  • Wienerwürste im Blätterteigmantel gebacken.

  • Ofenkartoffeln mit Kräuterquark.

  • Baguette

  • Dann halt noch was Süßes wie Honigmelone, Schokolade usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?