Tomate-Mozzarella-Salat 7,50 Euro?

7 Antworten

Die allgemeine Preissteigerung macht zwar auch vor Salat nicht halt, aber das halte ich für Wucher!

Tomate-Mozarella ist ja auch ein "Trend-Salat". Da wird dann auch mal etwas mehr fällig. So ein hoher Preis Rechtfertig sich nur, wenn ein super Olivenöl und echt gutes Balsamico verwendet wurde. Und echter Büffelmozarella natürlich. Denn die wirklich guten Schätze sind wahnsinnig teuer.

Die Bedienung möchte ein fürstliches Gehalt. Von diesem Gehalt möchte der Staat Steuern. Außerdem muß das Inventar bezahlt werden Miete Strom Heizung und nicht zu vergessen das Du nicht bei der Wohlfahrt essen warst. Außerdem werden natürlich auch die Rohstoffpreise (Salat) sowie der Transport (Benzin) LKW Maut Personalkosten für das anstehen Mehrwertsteuer Kosten für die Versicherung usw usw. bezahlt. Wenn man das alles sieht wundert man sich das der Gastronom das fürstliche Mahl so preisgünstig anbieten konnte. Ich hoffe Du hast dem wenigstens ein großzügiges Trinkgeld gegeben weil ansonsten geht es für den geringen Preis nicht mehr lange.

Was möchtest Du wissen?