tollwut übertragung ohne biss?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein eigentlich gerät es durch eine infizierte wunde eintritt

ja die hab ich aber nich das tier hat nur meinen arm sozusagen geleckt oder versucht mich zu zwicken muss ich jetzt trotzdem zum arzt gehen und mich impfen lassen???

1
@doso49

wenn du gegen tollwut und tetanus geimpft bist dann nicht ausser du weisst dass dass tier tollwut hat dann solltest du gehn aber dass denke ich nicht weil dann wu¨rde es nicht so rumlaufen dürfen in der öffentlivchkeit mb reisi

1

Man kann es sogar durch Organspende bekommen! Das Virus überträgt sich ebenso wie HIV.

Das Virus ist im Speichel eines tollwütigen Tieres vorhanden und der Infektionsweg führt fast immer über einen Biss; 99,9 % der Fälle bei Menschen werden durch den Biss eines Hundes übertragen;[2] in den USA hingegen gingen in den letzten Jahren die meisten Fälle auf Kontakt mit Fledermäusen zurück. Aber auch kleinste Verletzungen der Haut und Schleimhäute können das Eindringen des Virus per Schmierinfektion bzw. Kontaktinfektion ermöglichen. In vitro ist eine Übertragung durch Schleimhäute vorgekommen. Möglicherweise geschah eine Übertragung in dieser Form bei Menschen, die von Fledermäusen bevölkerte Höhlen erforschten. Außer bei der Organtransplantation (3 Fälle in den USA[7] zu Beginn des Jahres 2004 und 3 Fälle in Deutschland Anfang 2005[8]) ist die Übertragung von Mensch zu Mensch bislang nicht beobachtet worden.


http://de.wikipedia.org/wiki/Tollwut#.C3.9Cbertragung

Was möchtest Du wissen?