Tollwut Impfung - wann muss ich auffrischen?

2 Antworten

Impfung

Bei unklarem oder nicht vorhandenem Impfschutz muss unverzüglich (Stunden!) nach dem fraglichen Viruskontakt (Biss, blutiger Kratzer oder Kontakt mit den Schleimhäuten) eine aktive und passive Immunisierung erfolgen! Diese besteht aus fünf aktiven Impfungen innerhalb von 28 Tagen. Je nach Schwere der Verletzung ist neben der aktiven Impfung auch eine passive Impfung in den Arm und in das Wundgebiet notwendig. Dieses Immunglobulin ist teuer in der Herstellung und nicht überall vorrätig. Es sollten von der WHO lizensierte humane und equine Immunglobuline zum Einsatz kommen.

Bei bestehendem Impfschutz kann auf die passive Impfung (Immunglobuline) verzichtet werden, die erneute aktive Impfung am ersten und dritten Tag ist jedoch trotzdem notwendig. 

Eine Tollwutimpfung sollte bei beruflicher Exposition (Förster, Jäger, Tierarzt) und bei Reisen in Risikogebiete z.B. China, Indien, Thailand, Vietnam, Bali, Nepal, Bangladesch oder Pakistan erwogen werden; s. aktuelle Länderinfos >> Ihr Reiseziel

Bei entsprechender Exposition (Trekking, Fahrrad- oder Motorradtouren, Höhlenwanderungen, Tierschutz, besonders Kinder) sollte eine Tollwutimpfung vor Abreise erfolgen. Im Rahmen des Pauschaltourismus (Hotelanlage) kann auf eine Tollwutimpfung eventuell verzichtet werden.  Für einen nahezu 100%igen Schutz ist eine dreimalige Impfung innerhalb 4 Wochen, sowie Auffrischung zunächst nach einem Jahr, dann nach drei bis fünf Jahren notwendig.

I Thailand habe ich mich nach einem Hundebiss Tollwut Impfen lassen.Ich habe ein Kuenstliches Hueftgelenk und da traten nach der 3 Impfung erhebliche Schmerzen auf,gekoppelt mit starkem Bluterguss am ganzen Oberschenkel,verbunden mit erheblichen Schmerzen.Im Krankenhaus bekam ich als Gegenmedikament,Entzuendungshemmer und Allergietabletten.

Ungekühlter Impfstoff überlebbar?

Ich bin für 6 Monate als Backpacker ins Ausland und war davor für die Tollwut Impfung beim Arzt. Dazu braucht man 3 Sitzungen - 2 habe ich in Deutschland geschafft , die dritte auf Grund einer Erkältung nicht mehr. Der Arzt hat mir den Impfstoff dann mitgegeben und gemeint, dass ich das auch selber machen kann.jetzt sitze ich hier seit einer Woche auf Bali, der Impfstoff die ganze Zeit ungekühlt , und meine Freundin soll mich impfen . Wird der Impfstoff nicht schlecht ? Ist es gefährlich die Impfung selber durchzuführen und mit einem ungekühlten Impfstoff?

...zur Frage

Letzte Impfungen vor 9 Jahren. Trotzdem schon auffrischen?

Hallo zusammen,

ich habe heute gemeinsam mit meiner Freundin einen Arzttermin zwecks Auffrischung der Impfungen. Ihre sind schon über 10 Jahre her ... jetzt habe ich aber in meinem Impfpass gesehen, dass die letzten Impfungen bzw. Auffrischungen alle 2005 waren. Von daher hätte ich ja eigentlich noch 1 Jahr Zeit, oder? Soll ich trotzdem schon auffrischen lassen?

...zur Frage

Hat meine Katze etwas falsches gefressen oder Tollwut?

Hallo,

ich weiß,es gibt bestimmt schon viel Fragen zu diesem Thema, aber irgendwie bin ich nicht so richtig fündig geworden. Also zur eigentlichen Situation. Gestern Abend hat meine Katze schaum vorm Mund bekommen. So einen weiß schaumigen. Sie schmatzte etwas und der Sabber lief auf den Boden. sie versteckte sich unterm Bett und war ziemlich aufgewühlt. Nachdem der sabber abgetropft war wurde er transparent. Meine Katze ca. ein Jahr hat vor 6 Wochen die letzte Spritze zur Grundimmunisierung bekommen. Also Tollwut auch mit drin. Ich habe nach gelesen, dass es in deutschland nur noch fledermäuse gibt die Tollwut infizieren können wenn sie beißen. Wir haben hier ziemlich viele und meine Katze fängt auch gerne einmal welche, bzw will sie fangen. Nun ist meine Frage ob meine Katze trotz der Impfung tollwut kriegen kann oder ob sie doch nur etwas ekliges gefressen hat.Danach hat sie viel getrunken, war etwas verängstigt, verstört und schlief dann auf ihrer Decke. Heute morgen hat sie auch fein gespielt, aber war etwas ängstlicher als sonst. Was sagt ihr mir? MFG

...zur Frage

Impfungen in Thailand

Hallo ihr Lieben,

ich hab heute, typisch deutsch wie ich nun mal bin, meinen Impfpass zum Arzt getragen um schauen zu lassen ob meine Impfungen alle gemacht sind und ob ich irgendwelche Impfungen für meinen Thailand Urlaub brauche.

Nun hat mir die gute Dame gesagt, ich brauche eine Hepatitis A, eine Tollwut, eine Dyphterie und eine Typhus Impfung, evtl auch eine gegen Japanische Enziphalitis. Würde dann ohne die JE Impfung ca. 200€ machen.

Ich bin aus allen Wolken gefallen. Die gute Dame im Reisebüro hatte gesagt ich brauch nur alle gängigen Impfungen, die wir hier in Deutschland sowieso haben.

Welche Impfungen brauche ich denn jetzt wirklich in Thailand?

War von euch schon mal einer dort und kennt sich aus?

Danke schon mal im Vorraus!

Eure Sternchenpunkt

...zur Frage

Wie kann ich verhindern das das Impfen weh tut?

Hilfe! Ich habe heute die 2. Gebärmutterkrebs Impfung :C Beim letzten mal hat es total gebrannt :C Ich habe solche Angst.... Die Artsthilfe macht das total langsam! Sicher 5 Sekundenlang :C Wenn ich wegschaue dan zucke ich zusammen wenn sie beginnt und wenn ich hinschaue habe ich Angst :C Hatt Jemand ein Tipp das man es nicht merkt??

...zur Frage

Impfung beim Hund - Kosten

Hi, wie viel kostet eine Grundimmunisierung beim Hund (ohne Tollwut) in etwa ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?