Tolles und schönes essen selber machen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde euch Zitronenhühnchen vorschlagen.

Für ca. 4 Personen

1 Brathähnchen oder 4 Hähnchenschenkel
Salz
Pfeffer
Paprikapulver (edelsüß)
50 g Butter
50 g Öl
frische Petersilie (Menge nach Geschmack)
evtl. Etragon Estragon (ist nicht jedermanns Sache)
5 Eßlöffel frischgepreßter Zitronensaft
1 Zitrone
2 Zwiebeln
4 Karotten

Zubereitung:

Als erstes muss das Hähnchen zerlegt werden.
Anschließend wird die Butter geschmolzen.
Dann wird die geschmolzene Butter mit dem Öl, den Kräutern, dem Paprikapulver und den Zitronensaft in einer Schale vermischt.
Nun werden die Hähnchenteile auf eine Fettpfanne oder ofenfeste Auflaufform gegeben und gut mit der Butter-Kräutermischung eingepinselt.
Anschließend das Fleisch von beiden Seiten pfeffern und salzen.
Unter die Hähnchenteile die zerteilte Zitrone (Bio oder sehr gut gewaschen) legen.
Die Karotten und die Zwiebeln werden geschält und mit in die Fettpfanne/Auflaufform gegeben.
Am ende wird das Gemüse mit der restlichen Soße übergossen.
Das ganze muss nun für ca. 40-60 Minuten bei 180°-200° in den Ofen.

Crèpes.... Pfannkuchen.... einfach nur ein Ei etwas Wasser Mehl und etwas Zucker verrühren, Pfanne aufs Feuer setzen, etwas Öl rein, wenn das Öl heiss ist etwas von dem Teig reintun, Pfanne schenken ass es ordentlich verläuft, nach einer Weile umdrehen.... nach einer weiteren Weile raustun und mit etwas Zucker bestreuen und aufessen...

Was möchtest Du wissen?