Tollens und Fehling - Funktionsweise von Hydroxidion - Ammoniak und Tartrat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Weinsäure dient als Komplexbildner. Wenn sie nicht da wäre, würde das Kupfer als schwerlösliches Hydroxid ausfallen. Die Reaktion wäre damit gestört.

Bei der Tollens-Probe bin ich mir nicht sicher. Dort soll wahrscheinlich durch die Ausbildung eines Silberdiamminkomplexes die Reaktion gewährleistet werden. Im basischen fällt nämlich gerne Silberoxid aus. Also wäre es das selbe Prinzip wie oben.

Beide Reaktionen machen dasselbe: Ein Metallion wird im Alkalischen reduziert. Richtig ist, dass Ammoniak bzw. Tartrat die Ionen komplexieren, damit sie nicht als Hydroxid ausfallen. 

Und das Hydroxid ist des alkalischen Milieus wegen nötig. Die Reduktion (Redoxpotential der Teilreaktion!) geschieht nur unter dieser Bedingung.

Was möchtest Du wissen?