Tolle Keksrezpte für Valentins Tag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da gibt es so einige, schau mal:

Schokoladenplätzchen - mit oder ohne Kakao

250 gr. Butter 225 gr. Zucker 1 Ei Gr. L 1 TL Vanilleessenz 1/2 TL Salz

325 gr. Mehl 30 gr. Kakao 2 TL Cappuccinopulver ungesüßt 1/2 TL Zitronensäure

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann Salz, Vanille und das Ei zugeben. Die Hälfte der Masse abnehmen und in eine andere Schüssel geben.

In die zurückgebliebene Hälfte den Kakao, das Cappuccinopulver und 150 gr. Mehl einarbeiten.

Das restliche Mehl und die Zitronensäure zu der anderen Butter-/Zuckermischung geben.

Beide Teighälften gut in Frischhaltefolie einschlagen und 1 - 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

Danach ausrollen, Plätzchen ausstechen und im 175° vorgeheizten Backofen 10 min. backen.

Falls der Teig beim Ausrollen kleben sollte, die Arbeitsfläche und die Teigoberfläche mehrmals ganz dünn mit Speisestärke abpudern.

Die Glasur habe ich anders als üblich gemacht, da mir das normale Royal Icing zu hart und knackig auf Plätzchen ist.

Glasur für Kekse

250 gr. Puderzucker 40 ml Milch 40 ml Glukosesirup (alternativ Karamellsirup oder heller Sirup von Grafschafter)

Mit einem Rührgerät die Milch und den Puderzucker glatt rühren und anschließend den Glukosesirup dazugeben. Die Schüssel mit der Glasur mit einem feuchten Papiertuch und mit Frischhaltefolie abdecken, damit die Glasur nicht antrocknet. Falls die Glasur zu flüssig oder zu fest ist, Puderzucker oder einige Tropfen Milch zugeben...

Zum Glasieren der Kekse hatte ich mir kleine Tütchen aus Backpapier gefaltet und die einzelnen Farben sind mit Pastenfarbe eingefärbt. Wichtig beim Glasieren ist, dass erst eine Kontur am äußeren Rand des Plätzchens gespritzt wird, erst danach wird die Mitte gefüllt. Verteilen kann man die Glasur prima mit einem Zahnstocher auf dem Keks, damit kommt man auch in spitze Ecken. Die Glasur trocknet über Nacht richtig aus und dann können die Plätzchen auch übereinander gestapelt in einer Dose gelagert werden...

Ein bild dazu findest du in der Quellenangabe.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://tortentante.blogspot.de/2010/02/keksspielereien-zum-valentinstag.html

Pummelweib 07.02.2015, 14:29
1
Pummelweib 07.02.2015, 14:31
@Pummelweib

...wenn du magst, es fett- und zuckerreduziert sein darfst, kannst du auch mal in mein Profil schauen zwinker...gutes Gelingen :-)

1

Einfach ein Valentin in ein keks Rezept rein tun und dann backen Danke

Was möchtest Du wissen?