Tokyo Marui VSR-10 Tuning - was wären dazu eure Empfehlungen und Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Also erstmal:
Gute Frage ist für diese Airsoftfrage (generell für Fragen was teurere Airsofts oder das Tunen betrifft) das falsche Forum. Geschätzte 95% der Nutzer haben keinen Plan, wovon du sprichst :D
Entweder du stöberst durch das Airsoftverzeichnis oder liest dich durch englischsprachige Airsoft-Foren durch, da findest du viel Brauchbares.

So, dann:
Beide Läufe sollen sehr gut sein. Der Innendurchmesser ist eigentlich ein ewiges Diskussionsthema ^^ Die Einen meinen, eher ein größerer Durchmesser, die Anderen meinen eher ein enger D.

Ich denke aber, dass du mit dem PDI Lauf recht gut liegen solltest, weil du ja ansonsten fully-PDI ausgrüstet bist ;-)
Ich würde die normale VSR 10 Pro Sniper Lauflänge nehmen.

Zwecks Hop Up: Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass du mit dem originalen Hop Up Lever nicht happy werden wirst, der bietet viel zu wenig Hop Up Wirkung für schwerere BBs.
Entweder du setzt da auf ein Tuningteil (zB Dangerwerx oder Airsoftpro. Den Airsoftpro Lever bekommt man leichter, den Dangerwerx gibts nur aus Amerika. Der Airsoftpro (hab ich drinnen) muss aber ganz leicht angepasst werden, der Durchmesser von der Bohrung ist minimal zu groß.
Oder:
Du modifizierst den originalen Lever.

Zu dem R-Hop kann ich dir nix sagen, damit hab ich mich nie beschäftigt.

Lg leNeibs!

Kommentar von Adolkias01
15.03.2016, 14:01

Dann werde ich mich mal im ASV erkundigen. Danke für die schnelle Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?