Tokyo einfach hin.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

An nen Job kommst du ohne Visum nicht, und ohne Japanisch auch nur schlecht. Clubs & Co sind besonders teuer aber auch so musst du schon 20-30€ pro Woche fuer Nahrung (billig!!) einplanen und Unterkunft ist teuer auch im Internetcafe, wo du ganz sicher auch nicht 3 Monate bleiben kannst, und du dich da ganz sicher auf auf Japanisch verstaendigen musst. Sowieso, Japan bzw. Tokyo mit Geldmangel ist nicht SO spassig. 3 Monate nur aufs Geld schauen, da brauchst du nicht nach Tokyo. Hin & Rueckflug bekommst du wenn du Glueck hast fuer 800-900€, dann hast du aber nurnoch 600€. Das reicht fuer kaum was. Fuers Working-Holiday musst du eine Planung vorzeigen koennen, ein Flugticket und ca. 2000€, dann bekommst du innerhalb von zwei Wochen wenns schnell geht dein Visum. Arbeit ist dir aber damit noch lange nicht garantiert...

Du koenntest dir noch ueberlegen ein Praktikum bei einer deutschen Firma hier in Japan zu machen... Die sind jedoch meistens auch unbezahlt aber zumindestens bei der Wohnung gibt es oft Unterstuetzung.

Ohne Japanisch wird es sehr schwer einen Job zu finden. Und das lernt man auch nicht mal in drei Monaten. Tokyo ist eine sehr teure Stadt und so wie deine Planung aussieht muss ich dir leider sagen, dass ich dir abraten würde. Du kannst dich nicht 3 Monate von McDonalds ernähren und auf einem Stuhl schlafen. Danach ist dein Körper völlig kaputt. Und warum willst du das machen? Nur um dort zu sein? Wie kann man etwas genießen wenn man sich nicht mal mehr richtig auf den Beinen halten kann weil man zu müde ist und nur ungesundes Junkfood in sich rein stopft was einem keine Energie gibt? Es gibt doch alternativen? Warum müssen es 3 Monate sein. Kannst du hier nicht 2 Monate Jobben und dann 1 Monat mit mehr Geld hingehen und es auch genießen? Oder zu einem späterem Zeitpunkt?

Japan ist ohne Japanisch-Grundkenntnisse ziemlich hart. Man trifft nicht annähernd so viele Leute mit Englisch-Grundkenntnissen, wie hier (und in D ist das schon traurig).

Tokyo ist eines der teuersten Pflaster der Welt. mit 1500 Euro abzgl. Flug kommst Du nicht weit.

mc donalds mal ne cola,eis,caffe trinken – McD kannst Du Dir bei Deinem Budget überhaupt nicht leisten. Nachtleben kannst Du komplett vergessen.

Schön, dass Du alles tun würdest, aber niemand könnte Dir erklären, was er für eine Arbeit für Dich hätte.

Ohne Sprachkenntnisse wird es wohl schwer werden. Ich würde auch nicht direkt in Tokio leben wollen, weil deine finanziellen Mittel doch sehr beschränkt sind. Alleine für den Hinflug bezahlst du 600- 700 und dann bist du schon billig geflogen.

Das Working Holiday Visum ist nun durch das Youth Mobility Scheme ersetzt worden. Es ist ein 2 Jahre Arbeitsvisum und im Gegensatz zu den WH Visum, können Sie für die ganzen zwei Jahre arbeiten. Es ist ein nur einmal Visum, nicht verlängerbar und nicht erneuerbar. Sie können nicht zu einem anderen aufenthaltsrechtlichen Status zu ändern, während im Vereinigten Königreich auf den YMS, also, wenn Sie heiraten wollten, nehmen einen festen Job Angebot oder studieren Vollzeit müssen Sie die Großbritannien verlassen und gelten von außen würde.

Mit 18 müssen Sie nicht die Qualifikation, Berufserfahrung und Erwerbsfähigkeit für eine Tier 1 Highly Skilled Worker-oder Tier-2 Sponsored Skilled Worker Visum zu qualifizieren.

Tier 3 - Low Skilled Worker wird auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Tier 4 Studentenvisum nicht geben Ihnen Wohnrecht.

Tier 5 Aushilfen und YMS auch verleiht keine Wohnrecht.

Der einzige Weg, um nach Großbritannien zu kommen und bleiben lange genug, um Wohnrecht zu gewinnen ist zu studieren, um erhebliche Qualifikationen zu erwerben und dann zu gewinnen Berufserfahrung, die Sie für einen Tier-1-oder 2 Visum würde qualfy. Der andere Weg ist, ein britischer Staatsbürger heiraten.

Walum 09.04.2013, 06:13

Tokyo != UK ...

0

Wenn Du dort niemand kennt der Dich helfen kann, vergiss es einfach!

Was möchtest Du wissen?