Tokio, günstig schlafen/ Kapseln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kapseln sind jetzt auch nicht so günstig und auch nicht wirklich eine Erholung.

In meiner ersten Nacht habe ich im First Cabin Haneda am Flughafen übernachtet, da keine Metro mehr zu meinem normalen Hotel gefahren wäre. Das ist größer, als eine Kapsel (aber nicht zwangsweise teurer). Bett mit Wand drum und einem Vorhang, den man runterziehen kann. Aber nicht ganz bis zum Boden. Kein Platz, um Koffer abzustellen, die stehen draußen vorm Vorhang. Man hört alles, was im Gang passiert, also auch wenn jemand den Vorhang hochzieht um zur Toilette zu gehen.

Kapseln und Cabins werden in der Regel eher als Überbrückung für 1, 2 Nächte genommen.

Meine Empfehlung: Das Yuyoh-Hotel. Die haben für recht kleines Geld (Capsule Hotels waren teilweise teurer!) Zimmer im japanischen Stil. Tatami-Boden, Futon-Matratze, ein Regal mit Kühlschrank und Fernseher und ein kleiner, fußhoher Tisch mit Kissen um davor zu knien. Die Trockenbauwände sind zwar immer noch hellhörig, aber man hat eine eigene, abschließbare Türe und es ist leiser, als die Vorhänge in Cabins und Capsules. Toiletten (mit dem legendären japanischen WC-Sitz mit Popodusche) pro Etage, Dusche alle drei Etagen, aber mit häufiger Reinigung und immer akkurat sauber. Der Bahnhof Minami Senju (Metro Hibiya-Line und JR Lokalzüge) ist fußläufig in 5 Minuten erreichbar. 7-Eleven Supermarkt und Post (zwecks Bargeld - in Banken bekommt man mit ausländischen Kreditkarten kein Geld - und Briefmarken für Postkarten) auch direkt ums Eck. In der oberen Etage ist ein Münz-Waschsalon und ein japanisches Bad, das man für 300 Yen stundenweise mieten kann und ein Balkon, von dem man einen tollen Blick auf den Skytree hat. Im gemeinsamen Aufenthaltsraum im Erdgeschoss gibt es zumindest mal Kaffee.

Ein Capsule Hotel kann man vielleicht noch als Erlebnis für eine Nacht dazu buchen. Empfiehlt sich z.B. für einen Besuch auf der Thunfischauktion auf dem Fischmarkt in Tsukiji, der um 5 Uhr Morgens (man sollte 4:30 allerspätestens da sein, um noch Tickets zu kriegen) nicht sinnvoll vom Minami-Senju aus erreichbar ist. Da kann man halt ein Capsule Hotel in der Nähe für eine Nacht nehmen und die Sachen im eigentlichen Hotel, z.B. halt besagtem Yuyoh-Hotel lassen.

Die japanischen Zimmer im Yuyoh-Hotel fand ich sehr angenehm und bequem. In einer Kapsel wird der Erholungseffekt im Urlaub gegen Null gehen.

Was möchtest Du wissen?