Toilette verstopft - aber ernsthaft!

13 Antworten

die hauptleitung des hauses wird starke ablagerungen haben meist verursacht durch gutgemeintes wassersparen (zu wenig wasser steht zum transport der abfallstoffe bereit)da hilft nur eine profesionelle reinigung und dann das wassersparen leicht einschränken. Baustelle nachbarhaus ist eher unwahrscheinlich.

Hallo Leute, wollte mal Feedback geben. Fakt war, am Ende habe ich den Vermieter angerufen und gesagt, er soll kommen, da das Wasser schon im Keller aus den Rohren (Wand) kam. Er hatte keine Zeit, darum haben wir ausgemacht, dass ich den Fachmann rufe. Der kam dann auch und hat gleich festgestellt, dass es nicht an unserer Toilette lag. Die Ursache war ein Rückstau zwischen Stadtkanal und dem Abfluss unseres Wohnhauses. Das hätte man nie selbst lösen können! Der Fachmann hat den ganzen Abflusskanal dann vom Außenschacht aus mit dem Hochdruckwagen (Hochdruckpumpe) durchgespült. Nach zwei Stunden war alles wieder klar, unser Vermieter allerdings etwas ärmer. Besonders, da auch noch Sonntag war...

Lg Winnifred

Das kann durchaus an der Baustelle in der Nachbarschaft liegen; sofern die Abwasserleitungen reparieren oder installieren. Doch sollte das maximal einen Tag dauern und dann sollte wieder alles normal funktionieren.

Mit der Zeit setzen sich jedoch Spülreste im Syphon ab. Hast Du den mal gereinigt?

Ansonsten hilft nur noch eine biegsame Welle zur Rohrreinigung.

Das mit der Baustelle in der Nachbarschaft hatte ich auch. Durch das Ausheben der Fundamente dort hatte sich der benachbarte Boden so weit gelockert, daß nach einigen Tagen (oder waren es schon Wochen?) sich draußen in der Erde etwas leicht verschoben hat. Und das hat sich auf unser Abflußrohr ausgewirkt auf der 5-Meter-Strecke vom Haus zum Kanal. An einer Verbindungsstelle waren die Rohre etwas gegeneinander verrutscht, so daß quasi kein Durchgang mehr da war. Wir mussten aufgraben und das Rohr richten.
(Aufgrund unseres guten nachbarschaftlichen Verhältnisses war das in Eigenarbeit zusammen mit dem Nachbarn recht schnell aufgegraben und repariert)

0

WC extrem verstopft kein tropfen Wasser geht fließt durch und auch kein pümpel parat was tun?

...zur Frage

Peinlich ... Zäpfchen um wieder groß machen können

Die funktionieren nicht ! Ich hab schon 2 verschiedene Marken probiert und seit 6 Tagen war ich nicht mehr ( ich ernähre mich aber eigentlich gesund ! ) und ich weiß nicht wieso das nicht funktioniert ! Hat jemand Tipps , wie ich mit Hausmitteln aufs Klo gehen kann ??? Weil die Medizin wirkt nicht und sie tut weh ( Zäpfchen , ich hab sie auch 1 Stunde deinen gelassen aber dann kam nur so eine Flüssigkeit und der Aartz hat sie mir verschrieben )

...zur Frage

Toilette verstopft, was kann ich tun?

Hallo, als ich gerade ins Bad gekommen bin, habe ich festgestellt, dass die Toilette verstopft ist. Das Wasser fließt zwar noch ab, aber sehr langsam. Hab dann erstmal gegoogled, was es da so für Hausmittelchen gibt und bin auf heißes Wasser, Cola, Salz und Essigessenz gestoßen.... Hab dann erstmal versucht, mit der Duschbrause und viel heißem Wasser, das ganze durchzuspülen bisher erfolglos. Da man ja nicht Kiloweiße Salz zuhause hat habe ich dann eine halbe Packung Spülmaschinensalz ins Klo gekippt und ca 1,5 L Cola draufgegossen, das ganze hat ziemlich gesprudelt und geschäumt, bisher hat sich da aber auch nichts getan....Was kann ich noch probieren? Essigessenz habe ich leider nicht zuhause!!!!

Danke für alle Tipps!!

...zur Frage

Toilette in den USA verstopft was tun wen der pömpel nicht hilft?

Hallo, ich mache Urlaub in den USA und meine Toilette ist schon seit gestern abend verstopft. Das Wasser fließt zwar noch langsam ab aber ganz tief im Rohr hängt was fest. Ich habe es schon mit dem pömpel mehrmals ohne Erfolg versucht. Was kann ich noch tun hat jemand einen Tipp für mich? Oder löst sich das was da hängt irgendwann auf?

...zur Frage

Toilette verstopft, nichts hilft?

Hallo an alle,

Ich brauche dringend Hilfe. Seit heute Nacht ist unser Klo verstopft (zuviel klopapier & allzweckreinigungstücher) und NICHTS hilft.

Ich habe wirklich alles mögliche probiert. Bisher hatte ich mit der Klobürste, einem Kleiderbügel, einer Plastikflasche (Pümpel haben wir leider nicht), Frischhaltefolie und Gegendrücken, und auch mit der Backpulver-und-Essig-Mischung keinen Erfolg.

Weiß jemand noch andere Möglichkeiten?

Ich dreh hier noch durch.

 

Liebe Grüße,

Melissa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?