Toilette spült die ganze Zeit und hört nicht mehr auf?!

6 Antworten

Die Toilette gehört zur Mietsache. Ich würde die Verwaltung informieren und diese fragen, was du tun sollst. Sie haben bestimmt einen Vertragsklempner, den sie dir nennen können. Oder einen anderen Vorschlag.

Drückerplatte abnehmen und überall an den Innereien mal daran wackeln. Da hat sich nur irgendwas verklemmt.

Habe die Platte schon abgebaut, aber da komme ich nicht weiter. Habe schon an allem rum gerückelt, aber es läuft und läuft. Nachdem ich der Eigentümer bin muss ich wohl selbst in den Geldbeutel greifen. Ich dachte ich kann das selber reparieren.

0

Vermutlich wurde während deiner Abwesenheit das Wasser mal komplett abgestellt. Deswg. die rostfarbende Brühe, die anfangs lief. Das ist normal.- Der Schwimmer im Wasserkasten wird 'hängen'. Doof natürlich, das dieser sich hinter der Wand verbirgt...sonst wäre das Problem eigentlich recht leicht zu beheben. Ich würde den Vermieter kontaktieren. Soll der nen Klempner rufen, der dieses überprüft. Ich würde da ohne Absprache mit Vermieter, niemanden bestellen. Sonst bleibste nachher unverschuldet, auf den entstandenen Kosten sitzen. (Notfalls jedoch die Haftpflichtversicherung einschalten...) Rechnung dann aber dem Vermieter einreichen... ;-)

L.G.

damusstdu einen fachmann holen. wenn du jedoch selber mal einfach nur reinschauen möchtest, musst du das teil, wo du die spülung betätigst komplett nach oben schieben. ich hatte bei mir reingeschaut und wiederzu gemachtund der fachmann hatte mir ein komplett neues innenleben eingebaut.--hatte mein vermieter bezahlt und ich weiss aber nicht was es gekostet hat.

bevor Du da selber dran rumwerkelst, würde ich lieber den Lokusdoktor rufen - da biste auf der sicheren Seite

Was möchtest Du wissen?