Töten viele Mörder die freigesprochen oder aus dem Gefängnis kommen erneut?

Support

Liebe/r Cliche,


gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du diskutieren möchtest ist das Forum der richtige Ort dafür: http://www.gutefrage.net/forum

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.
Vielen Dank für Dein Verständnis!
 



Herzliche Grüsse

Klara vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Nun das die wieder töten möglich wäre es!

Ebenso wie Täter die mit einen milden Urteil davon gekommen sind,sehen das Verbrechen sich lohnt man die als Opfer ansieht!

Todestrafe kommt auf den Fall an!Grausame Verbrechen wo das Opfer leiden musste da handelt man schon mit sich selber zum Thema Todestrafe!

Meine der Täter bekommt eine milde Strafe und darf danach weiterleben,sein Opfer hätte auch gerne noch gelebt als in ein Grab zu liegen.

Studie des BMJ:

http://archiv.bundesregierung.de/pressemitteilung/06/600306/attachment/600304_0.pdf

73% wurden innerhalb von vier Jahren NICHT wieder straffällig.

Bei dieser Studie wurde nur die Straffälligkeit berücksichtigt, also auch Diebstahl, Ruhestörung usw...

Liegt daran das es langjährigen Knastis schwer fällt sich sozial wieder zu integrieren.

0

Hier noch etwas aktuelleres:

http://www.bmj.de/DE/Recht/Strafrecht/KriminologieKriminalpraevention/_doc/Rueckfallstatistik_doc.html

Zitat:

"Erneut weisen die schwersten Delikte relativ geringe Rückfallquoten auf. So traten von 595 Personen, die wegen Mordes und Totschlags verurteilt wurden, 457 (ca. 77 Prozent) nicht erneut strafrechtlich in Erscheinung. Grund hierfür ist unter anderem, dass solchen Taten oft keine langen kriminellen Karrieren vorhergehen, sondern diese Taten häufig Konflikt- und Beziehungstaten sind.

Personen, die wegen Mordes oder Totschlags bereits verurteilt waren, begehen selten ein weiteres Tötungsdelikt. Im Untersuchungszeitraum konnten 2 Personen (0,3 Prozent) ermittelt werden. Nur jeder Zwanzigste (insgesamt 46 Personen, 5,8 Prozent) wurde mit einem Gewaltdelikt rückfällig. Rückfälle dieser Täter betreffen überwiegend andere Rechtsgüter wie beispielsweise das Eigentum (94 Personen, 11,8 Prozent)."

0

Die Sache mit dem Gefängnis ist ein ewiger Kreislauf. Du kommst rein wegen einer Schandtat, dann sitzt du deine Strafe ab und hast dafür gebüßt. Wirst aber nach wie vor trotzdem noch als Straftäter angesehen...bekommst keinen Job, wirst schief angelinst.

Ich glaube schon, dass das manchen Menschen in die selbe Verzweiflung treibt die vor der Straftat zugegen war. Dennoch finde ich persönlich die Todesstrafe bescheuert. Über Leben und Tod richten darf nur Gott, das steht uns Menschen gar nicht zu.

aber wenn die Mörder selbst über Leben und Tod entscheiden, dann sollte über sie auch mal gerichtet werden oder?

0
@Cliche

Aber nur weil die das machen, müssen wir das doch nicht auch machen, oder? Dann wären wir ja im Endeffekt genau so und müssten auch als Mörder abgestempelt werden.

0
@Cliche

Indem man sich auf die gleiche Stufe begibt? Wohl kaum.

0

Warum sind die meisten Deutschen gegen die Todesstrafe?

Ich lebe in den USA kann deutsch weil mein Vater aus Deutschland stammt. Für mich ist die Todesstrafe für Mörder etwas ganz normales warum sollte es dem Mörder besser ergehen als seinem Opfer. Ihr nennt uns böse weil wir so denken mal ehrlich würden sich die meisten Deutschen nicht auch besser fühlen wenn als Beispiel der Mörder der die 15 Jährige erstochen hat nicht zu 8.5 Jahren sondern zur Giftspritze verurteilt wäre ?

Was in an Deutschland aber überhaupt nicht verstehen kann ist dass ihr Mörder wieder frei lasst. Bei uns gibt es auch Staaten die niemanden hinrichten wollen. Die lassen Mörder dann aber wirklich für immer im Gefängnis

...zur Frage

Wie läuft die Strafvollstreckung von Straftätern ab?

Hi
Ich wollte mal fragen wie das so abläuft was passiert usw
Hat jemand von euch da schon Erfahrung gemacht?
Also was Geld und Freiheitsstrafe angeht?
Man geht ja nicht aufs Gericht wird verurteilt und direkt von dort aus ins Gefängnis etc
Kann mir jemand sagen wie genau das abläuft bzw ist?

Lg

...zur Frage

War es richtig, Ali B. den Mörder von Susanne nach Deutschland zu holen?

Ein vermeintlicher Mörder dem im Irak die Todesstrafe gedroht hätte, wird nach Deutschland geholt, um ihn hier vor Gericht zu stellen.

Wäre es da nicht besser gewesen, Ali B. im Irak zu lassen, damit er dort die Strafe bekommt die er verdient ? Die Todesstrafe.

Jetzt wird dieser Verbrecher auf unsere Kosten in einem Gefängnis sitzen dun darf wahrscheinlich mit einem milden Urteil rechnen. Vllt. sogar nach dem Jugendstrafgesetz verurteilt werden.

...zur Frage

Denkt ihr ihr seid im Leben schonmal einem Mörder begegnet?

Unbewusst natürlich

...zur Frage

Pro/Kontra Todesstrafe?

Nach den Morden an zwei jungen Mädchen (4 und 8 Jahre) fordern viele Menschen in der Türkei die Todesstrafe. Das ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Auch hierzulande hören wir öfters von derartigen Vorfällen. Die türkische Regierung möchte auf jeden Fall die Kastration als Strafe für solche Verbrechen einführen. Das Parlament müsste jetzt nur noch abstimmen, um die Todesstrafe wieder einzuführen.

Findet ihr, dass man die Todesstrafe, egal in welchem Land, für Sexualverbrecher, Kinderschänder und Mörder einführen sollte? Wie steht ihr zu der Kastration? Bitte eine kurze Begründung dazu!

Ich als Gegner der Todesstrafe befinde mich gerade, angesichts der Brutalität, unter der die Mädchen gelitten haben (die genauen Details werde ich hier nicht nennen), erstmals im Zwiespalt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?