Töten aus Mitleid oder Mitgefühl?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Najade,Mord bleibt Mord.Tötung aus Mitleid oder Mitgefühl(inhaltlich gleichartig) sind keine Schuldausschliessungsgründe.Bei Vorhandensein von schwereren Psychopathie kann die Schuld ausgeschlossen sein,jedoch wird der Täter auf unbestimmte Zeit auf einer psychiatrischen Klinik  eingewiesen.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde ich als untaugliche Problemlösung bezeichnen. (Mir würde auch noch hirnrissig oder soziopathisch dazu einfallen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naajed
19.11.2015, 22:13

Ja , dass ist richtig :-) . Gibt es dazu einen genauen Begriff , wie Soziopathie ? Aber schon mal danke ... :-) 

0

Hirnrissig klingt wirklich gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?