Töpf und Pfannen vorspülen für Spülmaschine?

17 Antworten

Man muss nur grob Essensreste mit der Spülbürste entfernen, den Rest macht die Maschine alleine.

Vergiss nie, dass Du auch mal die Siebe im Boden der Maschine sauber machst!

Ein Geschirrspüler wurde dafür entworfen und angeschafft, Geschirr sauber zu spülen! Besonders große, fettige Teile, die nur schwierig von Hand zu waschen wären. Alles rein tun! Ich wasche Elektrogrillteile, Kuchenformen, Backbleche etc. im Geschirrspüler, bin so glücklich, dass ich einen habe.

Töpfe und Pfannen sollte man grundsätzlich nicht in die Spülmaschine tun, das verbraucht sehr viel Strom, allerdings,wer sich das leisten kann, aber wenn sie stark verschmutzt sind, sollte schon vorgespült werden.G.Elizza

Ich geb die nur in den Spüler wenn wirklich viel Platz drin ist, beschichtete Sachen sowieso nicht, nur die Edelstahltöpfe. Denen mit Plastikgriffen taugt die Maschine auch nicht so wirklich... Also den Großteil wasch ich mit der Hand ab.

Moin,-- Pfannen haben in ner Spülmaschine grundsätzlich GAR nix verloren.-- Bei Teflonpfannen geht in der Spümaschine die Beschichtung kaputt. --Guß- u. Stahlpfannen, (auch Teflonpfannen) wenn se noch gut warm sind, nur gut auswischen.- NICHT mit Spülmittel drangehen.-- Töpfe kann man besser von Hand Spülen.-Wenn du eh vorspülen willst, kannste die Dinger auch gleich richtig sauber machen.--

Was möchtest Du wissen?