Töchterlein wird flügge......

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi du liebevolle Mami ;-) !

Diesen schmerzhaften Prozess muss eine jede Mutter mitmachen,da müssen wir alle mal durch. Irgendwann auch unsere Kinder^^. Ich versteh dich mehr als nur gut,weils mir ebenso ging als meine Tochter von zu Hause ausgezogen ist. Auch wir haben ein sehr inniges Verhältnis.

Im Laufe der Zeit wirds aber immer ein bisschen leichter,glaub' mir. Der Loslass-Schmerz dauert halt,aber nicht ewig. Du hast wenigstens noch eine "Kleine". Für die Mum eines Einzelkindes ist das Ganze noch viiiiiiel schlimmer. Alles Gute und genieß' jeden Augenblick mit ihr,solange sie noch bei euch daheim wohnt!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs wenn du mit deiner Tochter über deine Gefühle redest. Ihr einfach mal sagst wie sehr du sie liebst und sie vermisst. Natürlich ohne Vorwurf oder Forderungen! Vieleicht findet sich so die Möglichkeit für eine Mutter- Tochter Zeit. Ansonsten gilt der Spruch: Man muss sie erstmal ziehen lassen damit sie wieder zurückfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist halt das grosse Los für uns Mütter! Los lassen, heisst das böse Wort!

Da bist Du nicht dei Einzige, der es schwer fällt, aber Denke auch, dass es was Gutes ist, Du hast sie so erzogen und das ist gut so. Sie wohnt ja wenigstens noch bei Dir, also hast Du immer wieder die gelegenheit, sie zu sehen. Wenn sie halt Erwachsen werden, gehen sie eigene Wege, dazu haben wir sie auch gut vorbereitet, Du kannst stolz auf Dich, aber auch auf sie sein, dass sie ihren Weg geht, wenn nicht, dann wärst Du noch weniger zufrieden. Sie kommt ja immer wieder!

So kannst Du wenigstens mal zurück Denken, wie es Deiner Mutter mal ergangen ist, auch sie musste Dich los lassen, auch sie hat gelïtten! Ich Denke auch immer wieder daran, wenn ich meine Jungs wieder von Neuem gehen lassen muss, Meiner zieht schon bald in ein Fernes Fremdes, weites Land, viele Tausend Kilometer weg von mir, auch ich muss ihn gehen lassen, obwohl ich ihn nicht soo bald wieder sehen werde, nur hören. Sei Froh, dass Du Das nicht musst! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eltern müssen loslassen können, sonst gibt es einen bruch im eltern-kindverhältnis, der nicht so schnell wieder gut zumachen ist. ich spreche aus erfahrung.

loslassen schafft nähe!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da mußt Du leider durch.......Du mußt einfach loslassen !!

Auch wenn es noch so schwer fällt, aber glaub mir, es geht .........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glückwunsch, dass Du Deine Tochter soweit groß bekommen hast. Wende Dich nun Deinen Dingen zu. Ein Kind ist nunmal kein Haustier, sondern eine Aufgabe, die Du anscheinend gut erfüllt hast. Bleib lustig und verbiester nicht in Politik ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?