Todesursache ungeklärt - Ahnenforschung, Stammbaum?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich gehe davon aus, dass deine Eltern nicht miteinander verheiratet waren; daher gibt es beim Standesamt auch kein Familienbuch. Lass dir eine beglaubigte Abschrift (nicht nur Geburtsurkunde!) von deinem Geburtseintrag ausstellen. Dort sind Geburtstag und -ort deines Vaters genannt. Mit diesen Angaben kannst du deine Suche nach deinen Vorfahren fortsetzen.

Wenn du Tag und Ort weißt, wo dein Vater verstorben ist, lass dir auch von dort eine beglaubigte Abschrift (nicht nur Sterbeurkunde!) des Sterbeeintrags geben. Wenn der Tod von einer Privatperson oder vom Krankenhaus angezeigt wurde, war seine Todesursache eine natürliche Folge aufgrund Krankheit. Ist die Staatsanwaltschaft oder eine andere ähnliche Behörde als Anzeigender genannt, handelt es sich um einen nicht-natürlichen Tod (Unfall, Verbrechen, Freitod). Wenn er in einem Krankenhaus (natürlich oder nicht-natürlich) verstorben ist, gehe ich davon aus, dass du dort etwas über den Krankheitsverlauf erfahren kannst oder mindestens eine Begründung dafür, dass keine Auskunft gegeben werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute ist Ahnenforschung relativ leicht, weil du alles über Internet bekommst. Z.B. dasp.at und dann Matrikelsuche. Das Problem ist aber, dass es einen Datenschutz gibt. Nach 29-10-1916 (100 Jahre) kriegst keine Auskunft. Wenn du in deiner Verwandtschaft niemanden kennst, der dir über diese Hürde hilft, wird es schwierig. Der Datenschutz, woimmer du bist, ob Spital oder sonst wo, ist heutzutage sehr schwierig zu überwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben sie das Familienstammbuch?
Da stehen die Namen ihrer Eltern mit den Standesamt Nr. drin.
Beim Standesamt kann man nachforschen.
Wenn sie das Familienbuch ihrer Eltern haben, dann stehen dort auch die Namen und weitere Daten ihrer Großeltern.

Wenn sie wissen, wo und wann ihr Vater geboren wurde, können sie auch in den Kirchenbüchern nachforschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du weisst, wann und wo Dein Vater gestorben ist, kannst Du Dir beim zuständigen Standesamt eine Kopie der Sterbeurkunde beschaffen. Mit Glück wurde die Todesursache und der Sterbeort (Krankenhaus) vermerkt.

Als Verwandter kannst Du im Krankenhaus Akteneinsicht verlangen, falls die Krankenakte noch existiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehe zum standesamt deines gebortsort dort erfährst du den geborts ort deines vaters? gehe dort hin und du findest die eltern deines vaters usw......................

ob du auskunft in krankenhaus bekommst weis ich nicht? vermutlich nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Totenschein mit der Todesursache hat das Gesundheitsamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?