Todesstrafe in der USA, gibt's das noch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In einigen Staaten gibt es die Todesstrafe noch. Beispiele: Texas, Virginia, Ohio ...

Die Primäre Hinrichtungsart ist dabei meistens eine tödliche Injektion, in einigen Staaten wird allerdings noch bzw. wieder der elektrische Stuhl oder eine Erschießung als Primäre Hinrichtungsart angewandt (vor allem, wegen einem Engpass an Medikamenten zur tödlichen Injektion. Jaja, die Amis ...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann jeder Bundesstaat selbst regeln. In vielen gibt es die Todesstrafe noch. Die meisten vollstrecken diese durch die Giftspritze. Daneben gibt es wahlweise noch die Gaskammer, den elektrischen Stuhl und ich meine auch Erschießen und Erhängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es noch, aber immer mehr Bundesstaaten schaffen diese Strafe ab. Es gibt Methoden wie der Elektrische Stuhl, eine Injektion mit Giftcocktail, das Erhängen, die Gaskammer und auch das Erschießen. Eine Injektion ist momentan seltener möglich, weil sich viele Konzerne und auch die europäischen Staaten weigern das Cocktail auszuliefern. Massachusetts hat aber eine Ausnahme gemacht. Die Todesstrafe wurde dort schon abgeschafft, aber einer der Täter vom Attentat in 2013 (Boston) wird hingerichtet - allerdings in einem anderen Bundesstaat.

Am Besten auf Wikipedia (Englisch) schauen. Dort steht, wann und wer hingerichtet wurde und wo es diese Strafe noch gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wobfighter
05.06.2016, 01:45

Die Todesstrafe ist nicht abgeschafft sondern nur ausgesetzt und kommt nicht zur Anwendung. Das der Boston Marathon Attentäter zum Tode verurteilt wurde liegt daran das er gegen Bundesgesetze verstoßen hat und er wegen Mordes, herstellen und zünden einer Bombe als terroristisches Attentat daher dem Bundesgesetz unterliegt. wäre er nur ein "Mörder" der jemanden erschossen hat kommen die Gesetze des einzelnes Bundestaates zur Anwendung. in New York wurde die Todesstrafe ebenfalls per Referendum ausgesetzt kann aber bei bestimmten Verbrechen immer noch verhängt werden..

0
Kommentar von VieleGuteFahrer
05.06.2016, 20:13

Das mit dem Bund mag sein, aber das heißt nicht, dass die Todesstrafe nur ausgesetzt wurde. Bei manchen Bundesstaaten wie Oregon mag das so sein, aber bei anderen wurde sie abgeschafft, alleine weil die Strafe, die der Bund verhängt hat, in einem Bundesstaat durchgeführt wird, welches die Strafe noch hat. Außerdem ist die Zahl der Exekutionen drastisch zurückgegangen.

0

In einigen Teilen der USA ja.
Man wird erschossen. Der "Erschisser" ist ein Beruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebRmR
04.06.2016, 23:30

Erschossen ist keine gebräuchliche Hinrichtungsmethode. Laut dem von mir angegebenem Wikipediaartikel fanden zwischen 1976 und 2011 3 Erschießungen statt.
Wesentlich häufiger waren: Injektion (1103), Elektrokution (157), Gaskammer (11), Hängen (3).

0

Was möchtest Du wissen?