todesgedanken

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe SavannahStyle,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse & alles Gute

Klaus vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

hatte ich auch früher, aber ob das normal ist wage ich zu bezweifeln.. ich würde in deinem fall auch jeden mit jemandem darüber reden (eltern, freunde) wenn du es öfters hast oder das gefühl hast dich wirklich umbringen oder verletzen zu wollen, solltest zu einem psychologen gehen.

das ist völlig normal,du denkst ja sicher nicht "ich halt mein leben nicht mehr aus,ich kann nicht mehr alles ist so schwierig!" wenn doch,dann hast du depressionen und musst zum arzt.Jeder denkt über den tod nach,was danach sein wird,wie es ist,wenn andere sterben würden usw

ich hatte auch mal eine freundin, die sowas hatte.. ich würde auf jeden fall mit deinen eltern drüber reden oder mit einer anderen erwachsenen person und zum psychater gehen, ist nicht so schlimm, wie es klingt

Also um ehrlich zu sein gings mir in deinem Alter auch nicht wirklich gut... Ich glaube das sind die Hormone.

Such dir jemanden mit dem du reden kannst! Du verpasst so viele Dinge auf die du dich freuen könntest, wenn du älter wirst. Das alles magst du vielleicht jetzt noch gar nicht sehen aber glaub mir es passieren so viele schöne Dinge im Leben, wenn man älter wird & du hast ja bis jetzt noch kaum was erlebt...Du musst es auch versuchen.

Man hat immer mal Momente in denen man sich allein fühlt, lass diese dich nicht zerstören.

Der Tod ist nur eine dauerhafte Lösung für ein zeitweiliges Problem

Hmm...also mal darüber nachdenken, ist schon ok...aber hast du vor, dich umzubringen? dann solltest du das vielleicht mal wem anvertrauen. Oder denkst du an ncihts anderes mehr?

Da wir Dich nicht kennen können wir nur raten. Aber Du solltest mit einer Vertrauensperson sprechen.

Was möchtest Du wissen?