Tod vom Vater, bekomme ich für eine eigene Wohnung Zuschüsse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein Beileid !

Was ist mit der jetzigen Wohnung,wie groß,wie teuer und wer wohnt da sonst noch ?

Dir steht erst mal dein Kindergeld von 188 € zu und dazu musst du bei der Krankenkasse deines Vaters Waisenrente beantragen,die steht dir in der Ausbildung bis max.zum 27 Lebensjahr zu.

Wenn du alleine mit ihm da gewohnt hast und die Wohnung jetzt zu groß und zu teuer für dich ist,dann kannst du nur beim Jobcenter versuchen das du da die Kosten für angemessenen Wohnraum übernommen bekommst bzw.das was dir dann bis zu deinem Unterhaltsanspruch noch fehlen würde.

Es wird dann dein anrechenbares Einkommen vom Unterhaltsanspruch abgezogen und ggf.noch ein Zuschuss gezahlt.

Du würdest aber sicher nur für dich eine angemessene Wohnung bzw.die Kostenübernahme für diese genehmigt bekommen,denn dein Freund in der Ausbildung hat in der Regel nach § 7 Abs. 5 SGB - ll keinen Leistungsanspruch mehr,wenn nicht eine Ausnahme des § 7 Abs. 6 SGB - ll zutreffen würden.

Würde er dann angenommen bei dir mit einziehen,dann müsste er zumindest 50 % der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete) tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kameltisch
08.11.2015, 12:34

vielen Dank, aber mir wurde erzählt das sein Gehalt mit angerechnet wird ? 😯

0

Mein Beileid. Du bekommst Waisenrente und kannst Wohngeld beantragen. Frag beim Sozial und Jugendamt nach, was sonst noch Möglich ist. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht das Bafög dafür zählt. Du kannst aber auch mal mit deinem Betrieb reden. Vielleicht machen die da was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?