Tod und was passiert dannach?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Rein wissenschaftlich betrachtet gar nichts mehr. Mit deinem Körper endet dein Gehirn und damit dein Bewusstsein, was das Ende für dich als Individuum bedeutet.

Alles was das Jenseits betrifft ist reine Spekulation und keinen Gedanken Wert, besonders weil die meisten Jenseitsvorstellungen und Beschreibungen der Seele (die wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist) allen Regeln der Logik widersprechen und/oder dem Leben selbst jegliche Bedeutung nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furino
13.07.2016, 10:21

Der Tod ist wie ein traumloser Tiefschlaf, aus welchen Sie nie mehr erwachen. Auch werden Sie leider nie mehr erfahren, das Sie Tod sind.

0

nichts. das licht wird dir ausgeknipst. biologisch betrachtet enden alle neurologischen funktionen deines gehirns: wahrnehmung und informationsverarbeitung finden seinen schluss. du nimmst nichts mehr auf, bist in einem garnichts.

die zellen sterben ab. du wirst dich weder an was in deinem gesamten leben erinnern noch irgendetwas im tod mitbekommen. das große undefinierbare nichts steht dir bevor.

wenn du dir die angelegenheit schönreden willst empfele ich dir eine religion auszusuchen. sie kann dir noch hoffnung auf etwas nach dem tod geben, allerdings ohne garantie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an welcher Religion du glauben schenkst, wenn du Islam bist und hast du dich wärend des Ramadan selbst befriedigt? Dann wirst du in der Hölle bleiben. Bei den Hindus wirst du wiedergebohren. Die Christen lassen dich vieleicht ins Paradies, aber nur wenn deine Penisgrösse nicht zu viel Platz wegnimmt. Achso Freunde brauchst du auch, jede Menge die für dich Beten. Auch die Zeugen Jehova lassen dich ins Paradies, aber für die musst du deren Zeitung kostenlos austragen (also nix mit Taschengeld).

Na ja ... ich will damit sagen, such es dir aus ^^. Dein Körper beleibt tot, wird verwesen und irgendwann ist nix mehr von dir über. Ausser du kommt in der Serie "The Walking Dead" vor ... dann bist du ein Zombie... usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Bewusstsein ist unabhängig von deinem Körper. Materie kann kein Bewusstsein hervorbringen.

Du, also die ewige spirituelle Seele verlässt den Körper, sobald dieser unbrauchbar geworden ist. Wohin du dann in deinem feinstofflichen Körper (der dir wie eine Art "Raumanzug" ermöglicht, dich in dieser dir fremden materiellen Welt zu bewegen) gehen wirst, hängt von deinen Wünschen und deinem Karma ab.

Bist du sehr angehaftet an deine letzten Lebensumstände oder deinen Körper, dann magst du noch einige Zeit hier verbringen, bis du schließlich verstehst und einsiehst, dass du weitergehen musst.

Hast du nicht zu viel Karma (negativ oder positiv) angesammelt, dann begibst du dich schnellstmöglich in einen männlichen Samen, der deinem Karma und deinen Wünschen möglichst nahe kommt und wirst mit viel Glück bald einen neuen Körper entwickeln. Das kann etwas dauern, denn die "Konkurrenz" ist groß. Während der Wartezeit wirst du dich in einer Art "Schlaf" befinden, aus dem du nach und nach erwachst, sobald dein neuer Körper beginnt heranzuwachsen.

Ist mehr Karma vorhanden, als du in dieser Welt genießen oder erleiden kannst, dann wirst du auf eines der höheren oder niederen Planetensystem "weitergeleitet", was im Falle der niederen Planeten deinerseits nicht gerade freiwillig geschehen wird.  

Dort wirst du so lange verbleiben, bis nur noch ein Restkarma vorhanden ist und wirst dann einen dementsprechenden neuen Körper bekommen. Das ist der Grund, warum Menschen in so unterschiedliche Lebensumstände hineingeboren werden, besonders  gut oder hässlich aussehen, gesund oder schon vor der Geburt krank sind, arm oder reich, usw. usw.

Im Regelfall wirst du keine Erinnerung daran haben, was vor deiner Geburt geschah. Das ist gut so, denn es ermöglicht dir einen neuen Start, unbeeinflusst von deinen früheren negativen Überzeugungen und Eigenschaften. Das gibt dir die Chance, dich spirituell weiter zu entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furino
13.07.2016, 10:24

Dein Bewusstsein ist unabhängig von deinem Körper. Materie kann kein Bewusstsein hervorbringen.

Und Bewusstsein keine Materie! Aber es gibt beides.

0

Kann dir keiner zu 100% sagen. Meiner Meinung nach passiert danach nichts. Du bist weg und das war's.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danach wirst du entweder beerdigt oder verbrannt und die Urne wird beerdigt.

Deine Bestandeteile werden im Laufe der Jahre wieder in Umlauf kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von comhb3mpqy
07.07.2016, 19:28

meinen Sie mit Ihrem letzten Satz, dass Sie an Wiedergeburt glauben?

0

"Man entsteht aus der Welt und geht wieder zu ihr zurück", und vielleicht wirst du ja als Teil unserer Welt neu gebohren.

Evtl. als Löwe, oder als Adler, oder aber auch als Biene - da gibt es milliarden millionen Möglichkeiten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Christ und glaube an ein Leben nach dem Tod. Du kannst im Internet
nach "Mädchen begegnet Jesus" und "Wissenschaftler Nahtoderfahrung Buch" suchen (ohne Anführungszeichen). Das sind Gründe, um an Gott und ein Leben nach dem Tod zu glauben.
Wenn Du weitere Argumente haben möchtest, um an das Christentum zu glauben, dann kannst Du mich fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, eine ganze Weile lang (Pred.9,5). Dann kommt die "Auferstehung" (Offb.20,4-5).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber das kann man nicht wissen.

Es gibt Leute die behaupten, dass sie es genau wüssten, aber Beweise haben sie dafür keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zafer0402
01.07.2016, 00:57

Ich denke das es in jeder galexy einen planeten mit Leben gibt und wir wandern von der einen zur nächsten

1
Kommentar von Furino
13.07.2016, 10:29

Du sollst es glauben, nicht beweisen.

0

Es gibt eine Beerdigung oder eine Einäscherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warts ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?