Tod meiner Tante darf ich mich krank schreiben?

10 Antworten

Mein herzliches Beileid. Ja, du kannst dich natuerlich krank schreiben lassen. Und dass dein Chef das nachvollzieht, ist auch echt super von ihm! Überlegen solltest du dir nur, ob es wirklich was bringt. Auch wenn du die erste Zeit im Praktikum vielleicht voll unkonzentriert warst, vielleicht hilft es dir im Nachhinein auch mehr, auf andere Gedanken zu kommen. Wuensche dir viel Kraft, hoffe es geht dir bald besser

Kein Wunder das der Chef so einfühlsam reagiert, es ist nur ein Praktikum, da kann er auf Dich verzichten. In der Ausbildung oder Vollzeitstelle, wäre er nicht so kulant. Da kann auf seine bezahlte Arbeitskraft nicht verzichten. Das mag alles traurig sein, aber wenn Du in dieser Zeit Schule hättest, dann würden die Lehrer da nicht mit spielen. Du solltest lieber zum Praktikum gehen um Dich abzulenken. Denn je länger Du zu Hause bleibst umso schwieriger wird es wieder um zur Normalität über zu gehen. 

Ja da hast du voll recht haben aber das Praktikum lenkt mich null ab hätte ich da vlt Freunde wie z.b in der Schule würden sie mich ablenken das wär was ganz anderes 

0

Erstmal herzliches Beileid

Ich denke mal, wenn dein Arzt dich wegen deinen psychologischen Situation krank schreibt und dein Chef das versteht, dann sollte da absolut kein Problem sein

Darf ich mich fürs Praktikum krank schreiben?

Guten Morgen,
Ja ich weiss es ist noch sehr früh, aber ich muss leider schon vorausplanen.
Ich habe heute meinen 2. Praktikumstag und sehr starke Rückenschmerzen, weswegen ich mich krank schreiben will.
Mir ist gestern sowieso klar geworden, dass der Beruf nichts für mich ist.
Darf ich mich krank schreiben und wie mache ich das ?
Muss ich genau um 7:00 Uhr beim Arbeitsgeber anrufen ?

Danke schonmal

...zur Frage

Was wenn ich eine Einladung vom Arbeitsamt versäumt habe?

Hallo,

ich bin leider vor einem halben Jahr aus meinem Betrieb geflogen und somit nun arbeitslos/suchend. Ich bekomme monatlich vom Amt 413€. Neulich habe ich eine Einladung zu einer Veranstaltung bekommen, in der Dinge wie Zukunftspläne etc. besprochen werden. [ In diesem Schreiben ebenfalls verfasst, sind einige Paragraphen]

Nun bin ich zu dieser Einladung nicht erschienen,weil mir nicht bewusst war das ich dazu verpflichtet bin. Bei Vorladungen zur Besprechung meiner Werdegangs bin ich immer erschienen, nur war diesmal von einer "Einladung" die Rede.

Ich hab nun ein Folgeschreiben, mit einem Recht ungewöhnlichen Termin bekommen, bei dem ich mich äußern soll, wieso ich nicht erschienen bin.

Was kann ich tun und was habe ich zu erwarten?

...zur Frage

Sollte ich mich krank schreiben lassen, wenn es mir psychisch schlecht geht?

Bin im Moment im Praktikum und mir geht's psychisch beschissen. Ich vermute, dass das keine Depressionen sind. Ich arbeite mit Kindern und hab nicht mal Motivation zum Lachen. Könnte auch jeder Zeit los heulen ohne einen Grund zu haben. Sollte ich lieber heim?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?