Tod meiner Oma und wie reagieren?

3 Antworten

Das sind sehr verständliche Gedanken. So wie sich die Situation für mich anhört, ist deine Oma aber noch ziemlich fit? Da machst du dir jetzt vielleicht schon ein bisschen zu früh Gedanken um ihren Tod. Andererseits ist es aber auch gut und wichtig, sich mal damit zu beschäftigen, um vielleicht ein bisschen vorbereitet zu sein, sollte es eines Tages wirklich so weit sein …

Was du machen solltest, wenn du sie findest, ist deine Eltern anzurufen und ggf. die Notrufnummer zu wählen. Vielmehr kannst du in dem Moment auch nicht machen. Aber mach dir nicht zu viele Gedanken darum, deine Oma scheint gute Chancen zu haben, noch ein paar Jährchen weiter mit dir zu verbringen ;-). Geniess diese Zeit!

Es ist gar nicht komisch, dass Du Dir darüber Gedanken machst. Es zeugt ja auch von geistlicher Reife Deinerseits und auch der Sorge Deiner Oma gegenüber.

Natürlich kann Dir hier niemand sagen, wann oder wie Deine Oma stirbt. Ich maße mir auch nicht an, aufgrund der derzeitigen Situation da irgendwelche Prognosen treffen oder etwas anderes in Aussicht stellen zu können. Ein Schlaganfall oder ein Herzinfarkt kann jeden treffen. Da spielt auch das Alter keine große Rolle, denn auch Kinder oder Jugendliche können einen Schlaganfall erleiden.

Davor ist niemand wirklich sicher. Deswegen kann es durchaus sein, dass Du eines Tages nach Hause kommst und sie findest. Es kann aber auch sein, dass es ihr gesundheitlich über einen längeren Zeitraum schlecht geht / die Gesundheit stagniert, und ihr als Familie euch gegenseitig beistehen könnt, was in dem Moment, würdest Du sie finden, nicht gegeben wäre.

Dir hier einen guten Rat zu geben, ist schwer. Versuche Deine Oma trotz Deiner Angst nicht anders zu behandeln. Gehe nach wie vor zuerst zu ihr, besuche sie allein, wenn Du sie sehen magst und niemand anders mit Dir gehen kann. Vermeide es nicht, denn das beeinflusst Deine Beziehung zu Deiner Oma. Und das wäre sehr traurig.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Intensive Beschäftigung mit der menschlichen Psyche

Du solltest die Zeit die du mit deiner Oma verbringst genießen und nicht schon nachdenken das sie bald sterben könnte. Man kann auch gut schon mit 13 sterben. Vielleicht wird sie ja ganz besonders alt und ihr könnt noch viele schöne Dinge erleben ;)

Was möchtest Du wissen?