Tod keine trauer normal?

5 Antworten

Wenn man keine emotionale Bindung zu Personen hat, ist es völlig normal da gar nicht bis wenig zu trauern.

Wenn du mit jemandem nichts zu tun hast, dann würde ich sagen ist das Recht normal. Mein Opa ist auch vor einem Jahr oder so gestorben, auch wenn ich halt so 3 mal.oder so bei dem war, war ich da nicht in Trauer, und die Frage ob du Gefühlslos bist, musst du dir selber stellen, fühlst du emotionen an sich? Ich denke das du dich nur fragst ob das so ist, weil.eig jeder traurig ist wenn jemand stirbt. Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen, zumindest aus meiner Sicht ist es nichts schlimmes😬😅👍🏼

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also so gesehen bist du jetzt nicht gefühlslos. Es ist nur so, das man nicht viel empfinden kann für jemanden mit den man länger nicht mehr in Kontakt steht. Dadurch empfindet das gehe das Ereignis jetzt nicht gerade als Weltuntergang sonder di Fach nur als schade.

Hoffe das war hilfreich !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist ganz normal weil du keine Bezug zu ihm hast. So erging es mir auch öfter..

Jeder fühlt da anders und Trauer ist auch bei jedem anders die einen Weinen, wüten oder sind eben still.

ist doch nicht schlimm eigentlich sogar gut dass du nicht trauerst dann hasz du keine traurigen gedanken an dir die dich belaste

Was möchtest Du wissen?