Tod eines Kreditnehmers - Erben haben Kontozugriff

4 Antworten

Das ist Betrug und kommt auch raus. Die Bank meldet den Tod und auch das Guthaben und Kredit zum Sterbezeitpunkt an das Finanzamt oder Staat (je nach Land). Von daher kann sich dann auch niemand rausreden, er habe nichts davon gewusst. Würde ich nicht machen, gibt garantiert nur Ärger.

Es sei denn ich habe Vollmacht über das Konto ;)

0
@Motte165

Natürlich kann er Geld abheben, das war nicht die Frage. Sondern kann er das Erbe ausschlagen. Da würde er/sie verklagt werden können, wenn sie nicht den Kredit bezahlt.

0

Im Moment weiss noch niemand in Deutschland dass sie gestorben ist. Wenn die Erben es nicht melden wird es wohl niemand jemals wissen.

Die Verstorbene war keine Deutsche, hatte aber 40 Jahre in D gelebt. War aber nicht mehr in D angemeldet.

0

Das geht eigentlich nicht; die Annahme bzw. Ablehnung eines Erbes erfolgt nach dem 'Alles oder nichts'-Verfahren. Nimmt man das Erbe an, übernimmt man damit auch alle eventuell vorhandenen Verpflichtungen und Schulden. Schlägt man das Erbe aus, hat man keinerlei Schulden zu begleichen - aber erhält eben auch nichts aus dem eventuell vorhandenen Guthaben/geldwerten Assets.

Normalerweise muss das Erbe so lange eingefroren bleiben, bis die Erbfolge und die Aufteilung geregelt und per Erbschein rechtskräftig und angetreten ist. Kannst du die Bank nicht darauf aufmerksam machen, dass am Konto gegenwärtig gar nicht gerüttelt werden darf? Ggf. kannst du von einem Anwalt einen Schrieb aufsetzen lassen.

Dann ist das Betrug. Und vor allem, das kommt auch sehr schnell heraus. Die Strafen kann ich nicht nennen, koennte mir aber vorstellen, dass wir hier schon von Freiheitsstrafe reden.

es sei denn ich habe Vollmacht über das Konto ^^

0
@Motte165

Auch dann nicht. Die Vollmacht erlischt mit dem Tod des Kontoinhabers. Das Konto wird mit dem Tod gesperrt. Bedient man sich schnell noch, bevor diese Sperre wirksam wird, dann ist das Betrug.

Nur wenn eine andere Person ebenfalls Mitinhaber des Kontos ist (Vollmacht reicht nicht), dann kann diese Person weiterhin an das Konta ran, da es ja auch ihr eigenes ist und somit für sie nicht gesperrt werden kann.
Das ist z.B. der Grund, warum man bei Eheleuten am besten beide als Kontoinhaber eintragen läßt und nicht einen als Inhaber, der andere nur mit allen Vollmachten.

0

Tod des Mieters was ist wenn die Erben das Erbe ausschlagen?

Tod des Mieters, was ist wenn die Erben das Erbe ausschlagen? Wer zahlt die offenen kosten (Miete / Nebenkostenabrechnungen) ?

...zur Frage

Wie kann man es bei Paypal so einrichten dass das Geld direkt vom Konto abgebucht wird?

Ich hab auch noch Guthaben drauf aber das wird wohl nicht ganz für meinen Kauf reichen. Mein Konto ist eigentlich verifiziert aber irgendwie funktioniert es nicht, er nimmt es nur vom Guthaben weg. Wie geht das? Muss ich das Guthaben erst verbrauchen oder nimmt er den Restbetrag der noch fehlt dann von meinem Konto? Oder kann ich gleich vom Konto abbuchen lassen ohne mein Guthaben zu berühren? Wäre echt dankbar für Antworten. LG

...zur Frage

Eine Mutter ist verstorben,wer muss alles das ist bei ausschlagen?

Eine Mutter ist verstorben von vier Kindern. Die Mutter hat auch noch zwei Brüder die auch Kinder haben. Von der Mutter möchte ein Sohn erben. Müssen alle Familienmitglied das Erbe ausschlagen?

...zur Frage

Wird man vom Gericht benachrichtigt, wenn andere Erben das Erbe ausgeschlagen haben?

Weiß jemand, ob man einen Bescheid vom Gericht bekommt, wenn die anderen möglichen Erben das Erbe ausgeschlagen haben? Es geht darum, dass ich zur Kontoschließung einen Erbschein brauche. Ich habe zwar eine Vorsorgevollmacht über den Tod hinaus, aber die Bank möchte gerne einen Erbschein sehen. Es ist nichts auf dem Konto drauf, von daher finde ich es noch seltsamer, aber na ja ....

Jetzt muss ich zu einem Notar, der von mir wissen möchte, ob ich einen Gemeinschaftserbschein beantragen will oder aber nur den für mich. Ich weiß von den anderen möglichen Erben, dass sie das Erbe ausschlagen (bzw. ein Teil von ihnen schon ausgeschlagen hat).

Muss ich jetzt auf eine Benachrichtigung der Ausschlagung vom Gericht warten? Gibt es so etwas überhaupt? Ich bin mir unsicher, ob ich jetzt schon zum Notar gehen kann ohne schriftlich zu haben, dass alle anderen das Erbe ausschlagen.

Danke schon mal für eure Hilfe LG

...zur Frage

Oma gestorben Enkel hat für Hauskredit gebürgt was passiert mit den Kredit?

Hallo zum Problem Oma hat Kredit umgeschuldet und Enkel hat gebürgt. Enkel kann sich haus nicht leisten zumindest mit den monatlichen Rechnungen. Was passiert wenn die erben das Erbe antreten? Erben die dann die Grundschuld bzw den Kredit mit ? Oder haftet der Enkel weil er bürge ist weiter?

Also kurz und knapp Muss der Enkel als Bürge den Kredit zahlen obwohl er sich das Haus mit den monatlichen Zahlungen nicht leisten kann oder wird es an die erben vererbt sprich wenn Sie das erbe antreten und nicht ausschlagen?

...zur Frage

Erbe ausschlagen, erben dann die Enkel?

Ein liebes Hallo,

ich möchte das Erbe meiner Mutter ausschlagen. Würden in diesem Fall dann meine volljährigen Kinder an meine Stelle treten? Oder geht dann das Erbe nur an meine Geschwister?

Vielen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?