Tod durch verhungern schmerzvoll?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das stimmt nicht ganz was du sagst.. verdursten ist nicht Schmerzhaft. Wenn der Körper austrocknet bildet er Glückshormone, deshalb sollte man alte, sterbende Menschen nicht zum trinken zwingen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, also beim hungern ist es so:
Nach 1-2 Tagen hast du dich 'daran gewöhnt' und du hast gar keinen Hunger mehr… nur deshalb funktionieren Hungerstreiks…
Ich glaube das wird dann direkt ausgeblendet, deswegen könnte es sein dass es nicht weh tut…
Aber ich hab's noch nicht ausprobiert ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt so Pi mal Daumen das es Mensch etwa 3 Wochen ohne Nahrung aushalten können, variiert natürlich dann von Mensch zu Mensch. Und ja, verhungern tut extrem weh. Nach einer Weile stellen sich Magenschmerzen, Kopf-;u. Gliederschmerzen ein, gefolgt vom schmerzhaften Muskelabbau der zur Übersäuerung der Muskeln führt. Es kommt zu einem Blähbauch (siehe hungernde Menschen in Afrika) es kommt zu Infektionen aufgrund fehlender Nährstoffe. Also schön ist anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass genau ist dass Problem in den Altenheimen dass alte Menschen mit künstlicher Ernährung und Infusionen gequält werden und nicht würdig sterben dürfen.

Wenn dem Körper keine Nahrung zugeführt wird,  wird er erst die Muskeln abbauen und hieraus Energie ziehen dann die Fettreserven aufbrauchen.

Solltest du eine Essstörung haben würde ich dir eine Psychologische Beratung empfehlen und ggf. einen Aufenthalt zB in der Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee.

Und ja es tut weh. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann einige Zeit dauern, man kann sehr lange ohne Nahrung überleben, aber irgendwann ist der Körper so schwach das die Organe versagen und du dann übern Jordan gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, doofes Beispiel.
Ess mal 2 Tage nichts, dann weißt du wie es sich mininininimal anfühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?