Tod durch Dauerkonsum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was dachtest du denn was passiert wenn du deinem Körper sowas zumutest? Das dir Blümchen im Hintern wachsen?
Beweg dich nach Pfingsten ganz schnell zum Arzt und am besten auch direkt zum Psychologen. Ich würde das momentan eher auf Angst schieben, aber irgendwann ist es wahrscheinlich nicht mehr nur Angst. Du machst doch selber kaputt...

Natürlich ist es wichtig zu wissen worum es sich handelt um auf die Frage antworten zu können.
Ich tippe ja mal auf Koks.

Dafür hören sich die Symptome plausibel an.

Das Dein Körper bald aufgibt und Du stirbst ist in diesem Falle jetzt eher nicht wahrscheinlich - das der Konsum (unterm Strich) allerdings nicht gerade positiv für das allgemeine Befinden ist, siehst Du ja selbst.

Was bitte konsumierst du denn überhaupt?

Würde ja jetzt mal auf LSD oder hoch dosiertes synthetisches THC tippen. Aber ist ja absolutes Rätselraten.

Es geht nicht darum, was ich konsumiere, sonst hätte ich das erwähnt.

0
@ikeaarmleuchter

Du bist eine Nase es ist ausschlaggebend zu wissen was du nimmst um wenigstens den Versuch zu nehmen dir zu sagen ob deine Erfahrungen normale Auswirkungen des Rauschzustands sind oder dein Körper bzw. wohl eher dein Geist wirklich dabei ist ernsthaften und langfristigen Schadne zu nehmen!

Ich hab mir ne Zeit lang LSD Trips geschmissen ohne Ende... die wurden aber nach ner Zeit auch immer öfter verstörend und beängstigend, vorallem Flashback Erfahrungen im Dämmerschlaf oder in Kobination mit anderen Rauschmitteln. Irgendwann hatte ich von ganz alleine weniger Lust auf die Erfahrungen und habe den Konsum ohne Probleme zurückgefahren und eingestellt. Waren ganz ähnliche Erfahrungen wie du sie beschreibst und sind völlig normal beim Konsum von LSD... aber ohne zu wissen was du nimmst... kene Ahnung ob das noch "normal" ist was du durchmachst...

0

Nein, es ist kein LSD und da ich keine Trips in der Form habe, mach ich mir darum auch keine Sorgen. Aber ja, ne Nase bin ich 😄
- also es ist Nackes

0
@ikeaarmleuchter

Jetzt kann man auch mehr sagen. Also ich denke nicht das dein Körper rein physisch einknickt im Moment. Ist einfach zu viel wie soll man das nennen... "Stimmulation" für dein Gehirn wenn du dauerhaft konsumierst. Auch wenn du das selbst nicht mehr so merkst fickt das Zeug deinen Kopf ja trotzdem ganzschön durch.

Würde an deiner Stelle mal versuchen wieder Pausen von 2-3 Wochen einzubauen. Langes Wochenende jetzt mal nutzen und mit nem Sack Gras mal versuchen runter kommen und die ersten 3-5 unangenehmen Tage durchhalten. Dann sollte sich das auch alles wieder legen und passt soweit. Der nächste Konsum wird dann auch wieder ein Fest... aber wem sag ich das ;) ;)

1
@Forrex

Da hast du nicht unrecht. Ich hatte sowieso vor, demnächst mal wieder eine Pause einzulegen, da mir das, was im Moment abgeht, ziemlich aufs Gemüt geht (sonst wäre der Beitrag ja nicht da) 

Weiß ja, dass sich der Kram generell nicht positiv auf meinen Körper auswirkt, aber welcher Kosument ist sich dessen nicht bewusst? 😄

Danke auf jeden Fall :) 

0

Welches Zeug? Habe in der Frage keinen Hinweis dazu gefunden oder überlesen. LG.

Was möchtest Du wissen?