Tochter zieht zum leiblichen Vater....

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Sohn ist dir gegenüber genauso unterhaltsberechtigt wie deine Tochter, d.h. es muss berücksichtigt werden, daß du quasi für "zwei" unterhaltspflichtig bist. Wie das mit deinem jetzigen Mann genau ist, aknn ich dir nicht sagen, da ich aber davon ausgehe, daß er auch arbeitet, wird er nicht mit in die Berechnung einfliessen. Allerdings darf sein Lohn auch nicht gewertet werden in der Berechnung, da es nicht seine Tochter ist. Am betsen gehst du mal zum Jugendamt oder einem Anwalt, die können dir das genau erklären und berechnen.

Wenn ich das richtig verstehe, wird mein Mann nur berücksichtigt,wenn mein Gehalt nicht ausreicht?

0

Kinder haben Vorrang. Also zuerst werden die Ansprüche deines Sohnes und der Tochter beriedigt, dann die des Ehemannes, wenn er überhaupt welche hat.

Beide Kinder sind unterhaltsrechtlich gleich, die Tochter wird etwas mehr Unterhalt bekommen, weil sie älter sind. Du hast eine gesteigerte Erwerbsobligenheit deiner Tochter gegenüber, das heißt du hast alles zu tun um Mindestunterhalt zahlen zu können, auch wenn du ein kleines Kind hast. Dein Ehemann ist der tochter gegenüber nicht unterhaltspflichttig, aber dein selbstbehalt von 950 Euro, wenn sie minderjährig ist, kann gesenkt werden wenn du keinen Mindestunterhalt zahlen kannst, wenn du nicht genug verdienst.

Was wird passierrn?

Mein vater der ist in love oder so. Weil der trifft sich oft mit unserer nachbarin. Und die hat einen Sohn der in meienm Alter ist. Was wird pasieren wenn mein Vater die Nachbarin heiratet ??? Kommt ihr sohn mit und zieht zu uns ein ??weil ich hasse den der kommt oft zu mir und will mit mir Chillen hilfe. Wird der dann bei uns leben ? ...

...zur Frage

Muss mein Mann für meinen Sohn Unterhalt zahlen?

Hallo. Ich habe einen sechs jährigen Sohn,der bei seinem Vater lebt. Vor zwei Jahren habe ich einen anderen Mann geheiratet,und wir haben eine gemeinsame Tochter. Da ich keine Ausbildung habe und mich erstmal um meine 20 Monate alte Tochter kümmern möchte,ist es im moment nicht Möglich arbeiten zu gehen. Jetzt verlangt mein Ex Freund das mein Mann dafür Unterhalt an ihm bezahlen solle. Ist das Möglich? Muss jetzt mein Ehemann an meinen Ex Unterhalt für meinen Sohn Zahlen?

...zur Frage

14jähriger (adoptiert) trifft leiblichen Vater

Guten Tag,

ich bin die leibliche Mutter und mein Mann hat meinen Sohn mit Zustimmung seines leiblichen Vaters im Babyalter adoptiert. Er ist jetzt 14 Jahre alt und will seinen leiblichen Vater treffen. Darf er dies ohne unsere Zustimmung und Begleitung?

...zur Frage

Pfändungsfreigrenze für Stiefkinder

Meine Mann ist im Insolvenzverfahren. Wir haben letzten Monat geheiratet. Meine leiblichen Kinder sollen nicht bei der Pfändungsfreigrenze berücksichtigt werden. Sie erhalten aber keinen Unterhalt vom leiblichen Vater und mein Einkommen beschränkt sich auf unter 800 Euro. Kann man da Einspruch einlegen und kann man auch Erfolg damit haben.

...zur Frage

Sorgerecht für nicht leiblichen Vater nach Eheschließung

Hallo, ich werde meinen Partner im Juli heiraten. Wir haben eine gemeinsame Tochter und ich bringe schon einen Sohn mit in die Ehe. Der leibliche Vater hat jeglichen Kontakt zu uns abgebrochen. Er ist Inder und war auch noch nie in Deutschland. Die Vaterschaft wurde allerdings anerkannt, aber Sorgerecht hat er nicht. Mein Sohn kennt nur einen Vater und das ist mein jetziger Partner. Meine Frage: Welche Rechte hat mein neuer Partner, v.a. wenn mir etwas zustößt?

...zur Frage

Unterhalt sohn 10 lebt bei mutter 15 jährige Tochter bei Vater ?

Meine Tochter zieht jetzt zu ihrem vater,bislang lebten beide kinder 10&15 bei mir.der vater hat all die jahre 500€ für beide gezahlt...ich gehe vollzeit arbeiten der vater hat nur(so von ihm gewollt)eine dreiviertel stelle. Wie läuft das jetzt mit dem unterhalt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?