Tochter trennt sich vom Freund und ich fühle mich scheiße

8 Antworten

hi. es ist deine tochter. da ist das klar, dass dich das nicht kalt lässt und du hast sicher auch schon mal eine trennungserfahrung gemacht. sowas will man einer geliebten tochter erfahren. aber solche erfahrungen gehören zum leben. die tochter ist jung. wird noch eine erfahrung machen. ich wünsche euch, dass es eine bessere wird. wenn es dich fertig macht, solltest du das jesus auf die schultern legen. ich mache das oft so. jetzt, in meiner grossen lebenskrise, in der ich mann und kind verlor - so sieht es gerade halt aus - bete ich zu gottvater und den engeln. und die haben mir immer geholfen.

ich finde, du solltest ihr unbedingt das buch "erfolgreich wünschen" schenken oder das buch "glücksregeln für die liebe". ich habe mit dem ersten die besten erfahrungen gemacht und bin deshalb wesentlich positiver geworden. ich mache mir auch manchmal noch sorgen, aber ich weiss doch letzten endes, dass alles was passiert, kein zufall ist und ich sage mir, ich bin ein geliebtes kind gottes und er sorgt für mich. - übrigens für uns alle!

ich hoffe, hier findet niemand meinen beitrag anmassend oder naiv. wie gesagt, mit diesem buch und mit den dazugehörigen karten von pierre franckh hat sich bei mir extrem viel gebessert. ich sehe die dinge nicht mehr so schrecklich und erdrückend und verstehe alles viel besser.

alles gute!

warum naiv? Du brauchst Dich nicht zu rechtfertigen wenn Du auf Gott vertraust! Das ist schön.

0

Ich bin auch sehr gläubig..... 😊

0

Wenn sie sich von ihm getrennt hat, dann wird sie wohl ihre Gründe gehabt haben. Akzeptiere das, sie ist alt genug ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. In Liebesbeziehungen darf man sich nicht einmischen und es hilft weder ihr noch ihm, wenn es Dir jetzt schlecht geht. Da muss die Tochter alleine durch und ihr scheint es ja besser zu gehen als Dir. Du musst sie ihre Erfahrungen machen lassen und ihr Leben leben lassen und Dein Leiden hilft überhaupt niemanden. Sei dir darüber klar, dann kannst du das vielleicht auch für dich überwinden.

Womöglich kommen bei dir Erinnerungen hoch? Deiner Tochter scheint es doch gut zu gehen, also, wenn du etwas aufzuarbeiten hast?! Sei froh dass es deiner Tochter gut geht. Ich habe heute noch Kontakt zu einer EX-Freundin meines Sohnes. Für mich ist es ok, die Kinder müssen ihr Leben selbst leben und ihre Entscheidungen respektiere ich. LG Lotusblume

bin begeistert, wieviel Verständnis ich hier doch auf die Schnelle gefunden habe und mit Erinnerungen könntest Du den Nagel auf den Kopf getroffen haben ... Habe ihr auch geschrieben, dass ich immer für sie da bin und jederzeit vor, neben und hinter ihr stehe. Zum Glück haben wir ein super Verhältnis und daran wird sich auch nichts ändern. Sage manchmal wir haben eine unsichtbare Nabelschnur, denn wenn es ihr nicht gut geht spüre ich es meistens, auch wenn sie Klausuren schreibt fiebere ich mit ;-)

0
@Schnuckelmaus

ja, kenne ich! Ist bei mir auch so, meine Tochter auch 23 ist zur Zeit in Australien und trotzdem haben wir nach wie vor einen tollen Kontakt und sind uns sehr nah. Arbeiten wir weiter dran, dass es immer so bleibt :). LG Lotus

0

Was möchtest Du wissen?