Tochter Taschengeld für Klamotten geben

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich finde die Idee nicht schlecht. Das "eigene" Geld ausgeben tut mehr weh und ist dazu noch lehrreich. Es liegt dann an ihr, ob sie mit dem Geld auskommt, oder gewisse Dinge eben nicht haben kann. Setzt den Betrag aber nicht zu hoch an, sonder stelle sicher, dass sie wirklich haushalten muss.

Also ich bin 14 und bekomme 40€ pro Monat Taschengeld .. damit kann ich machen was ich will,aber Süßigkeiten oder Kleinigkeiten bzw. nicht all zu teure Sachen für gute schulische Leistungen bekomme ich geschenkt. Ich geb mein Geld meist für Videospiele oder Angelzubehör aus,ich weiß nicht wie das bei Mädchen so ist :D

Gebe ihr eine bestimmte Summe pro Monat und nicht mehr (!) und die soll dann halt selber entscheiden, ob, wo und wann sie was kauft!

Ja das ist gut! Für den Anfang reichen 50€ allein für Klamotten, da lernen die das Amt schnell (aber keine Schuhe, winterjacken etc muss sie sich davon leisten müssen)

Es ist eben heute leicht mal so, dass die jungen Damen in den Gruppenzwang geraten, fängt schon im Kindergarten an. Wenn sie es sich selber kauft wird es nicht billiger, es hängt wohl vom Wesen ab, wie sie damit umgehen kann, wenn Du ihr 60 Euro im Monat mehr gibst...ok...kann man versuchen

wieso nicht alle 3 Monate oder so mal paar neue Sachen kaufen, müssen ja auch nicht so teuer sein, bekommst doch auch jeden Monat Kindergeld oder etwa nicht?

Kinder kosten auch ohne Klamotten schon mehr, als das Kindergeld je abdecken könnte ;)

0
@EmmaChiguau

darüber sollte man sicher meiner Meinung nach Gedanken machen BEVOR man Kinder in die Welt setzt

0

Also ich bin 17 und meine Eltern haben mir seitdem ich 14 bin immer 50€ im monat gegeben, ich musste dann immer zusehen ob ich mir von dem geld kleidung kaufen wollte oder i-was anderes. Anfangs fand ich es überhaupt nicht toll, aber nach und nach lernt man mit dem Geld richtig um zu gehen.

also wenn ich meine klamotten ein halbes jahr trage ist meine mutter schon sehr zufrieden.. meistens ist sie es sogar die mich des öfteren nach frankfurt wegen klmotten zieht.. an der stelle sollte man auch nicht sparen..ich sehe oft kinder die ausgelacht werden weil sie h&m kleidung anhaben

Setz ihr limits und pass auf das sie nicht klauen geht! Das gibts in dem alter nähmlich häufig. Habe haufenweise fälle mit 13 jährigen die klauen beim jugendgericht (bin "junior" richterin für jugendliche)

kommt drauf an wie viel sie bekommt.. ich bin 14 und bekomme 20 euro im Monat

Im moment bekommt sie 25 Euro wobei ich die Klamotten selber bezahle

0

Was möchtest Du wissen?