Tochter reitet shetty-welsh Mix ist aber zu Groß! Ist meine Idee sinvoll?und geht das überhaupt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mit dem einfahren ist eine tolle idee. Falls ihr so sehr an dem kleinen hängt das ihr es nicht abgeben möchtet. So hätte es bei euch bestimmt ein gutes Leben (vorrausgesetzt das shetty hat kontakt zu artgenossen).

Hier ein paar Infos zum Fahrabzeichen: 1. Das Kleine Fahrabzeichen (DFA IV)

Für die Fahrerinnen und Fahrer, die das Fahrabzeichen (DFA) Klasse IV ablegen wollen, gibt es keine Altersbegrenzung. Wenn Sie allerdings unter 18 Jahre alt sind, müssen Sie auf der Kutsche in Begleitung eines Erwachsenen sein, der mindestens das DFA IV besitzt. Voraussetzung ist der Besitz des Basispass Pferdekunde. Die Pferde und Ponys, die in der Prüfung eingesetzt werden, müssen mindestens vier Jahre alt sein und den Prüfungsanforderungen genügen. K-Ponys können für Jugendliche bis 16 Jahre eingesetzt werden. Pro Gespann sind vier Bewerber erlaubt

Das mit dem Einfahren halte ich auch für eine gute Idee.

Mit dem Gewicht möchte ich dir aber noch etwas sagen - es mag sein ,dass Shetty's 80 kilo tragen können. Das wird auf dauer aber nicht gesund sein. Noch dazu ist es ein Mix ,Körperbau kenne ich jetzt nicht - 45kg können da aber ok sein.

Springen solltet ihr aber in jedem (!) Falle lassen. Ich persönlich würde ein Pferd erst ab 5 Jahren einspringen (lassen).Zum einen is es mit 4 noch nicht ausgewachsen,die Gelenke sind zu weich, ... Zum anderen ist es für das Pony schon großes Gewicht auf dem Rücken - welches beim Abspringen und "landen" vervielfacht auf den Hinter-bzw.Vorderbeinen lastet.

Springreiten geht zwar immer auf die Gelenke - aber wartet doch bitte damit bis er alt genug ist und sein Körper dem gerecht werden kann. Wenn sie ihn dann nicht mehr reiten kann ,sollte das auch kein Problem sein - die Gesundheit geht schließlich vor.

Irgendwann werdet ihr sonst dafür mit Tierarztrechnungen konfrontiert.

tiizii 13.07.2011, 11:06

das ist mir klar!! sie macht mit ihm ja auch nur freispringen! aber schau doch mal selber bei en Eignungs-Prüfungen springen Pferde mit 3jahren und 4jahren mit! Wir haben den Tierarzt gefragt und er hat sich das Pony vorher und nachher angesehen! un er meinte es geht dem Pony jetzt wesentlich besser auch vom rücken als vorher. Und er meinte sie könne das Pony auch noch mit 65kilo reitenn.

0
user1615 13.07.2011, 11:38
@tiizii

Du hattest eben geschrieben "Sie reitet mit dem Pony aus springt mit ihm alles" ...

Die Pferde bei den Eignungstests sollen dann auch mit 5 M-Springen gehen - mit 10 liegen sie dann kaputt rum und es wird sich gefragt ,wie denn das passieren konnte.

Ich würde ein Pferd demnach erst ab 5 einspringen. Gelgentliches Freispringen - ohne Reiter - wird schon ok sein ,aber viel würde ich da auch nicht (!) verlangen.

Freut mich jedenfalls ,dass es dem Pony besser geht und ich hoffe ihr werdet noch weitere Erfolge erzielen!

0

also das ist eine sehr gute idee.....aber ich glaube das kinder ab einem bestimmten alter diese fahrabzeichen machen können aber ich glaueb das man hier auf dieser seite nicht soooo viele experten für dieses thema findet.....im internet bei google usw kann man nachgucken....bestimmt stehen dann auch ale altersbegrenzungen....viel glück ;)

Was möchtest Du wissen?